Metaphern bipolare Störung geistiges Denken. Doppeltes Gesicht. Getrennte Persönlichkeit. Konzept-Stimmungsstörung. Psychologie. Duales Persönlichkeitskonzept. 2 Kopf Silhouette.Psychische Gesundheit.

Klientenzentrierte Gesprächsführung im Fernstudium

Die Klientenzentrierte Gesprächsführung ist eine der beliebtesten Beratungs- und Therapiemethoden. Sie geht auf den US-amerikanischen Psychologen Carl Rogers zurück, der die These vertrat, der Mensch verfüge selbst über die nötigen Ressourcen, um vorhandene Probleme zu überwinden. Aufgabe einer Beratung oder Therapie ist es demnach nicht, den Klienten das nötige Handwerkszeug zu vermitteln. Stattdessen geht es vielmehr darum, den Zugang zu den bereits vorhandenen Ressourcen herzustellen, um so eine selbstständige Überwindung der Probleme und weitere Entfaltung der betreffenden Person zu ermöglichen. Geben Sie mit der Klientenzentrierten Gesprächsführung Menschen Hilfe zur Selbsthilfe!

Inhalte der Weiterbildung ‚Klientenzentrierte Gesprächsführung‘

Die Weiterbildung „Klientenzentrierten Gesprächsführung“ führt in die Grundlagen der Gesprächsführung ein. Neben grundlegendem Wissen über die anthropologischen Prämissen des humanistischen Konzepts Rogers‘ wird unter anderem vermittelt, aus welchen Gründen es zu Problemen und psychischen Störungen kommen kann. Nach diesem Überblick über grundlegende Theorien und Konzepte, auf denen die Klientenzentrierte Gesprächsführung fußt, werden praktische Methoden und Techniken vermittelt, mit denen die Teilnehmenden in der Praxis aktiv werden können. Hierzu zählen vor allem Techniken der non-direktiven Gesprächsführung. Aufgabe des Beraters ist es stets, Klienten die Möglichkeit zu geben, eigenständig Lösungen zu finden. Weitere für die praktische Anwendung bedeutsame Themen des Fernkurses sind außerdem die ressourcenorientierte Beratung, die Psychodiagnostik und die Gesprächspsychotherapie. Bei der Gesprächspsychotherapie handelt es sich um die Anwendung der Klientenzentrierten Gesprächsführung im therapeutischen Setting. Abschließend wird der Umgang mit Kindern, Jugendlichen und Familien vermittelt. Während die 9 Studienbriefe der Vermittlung des Grundwissens dienen, sind die Wochenendseminare als Übungsräume konzipiert. Sie bieten den Teilnehmenden die Möglichkeit, das erworbene Wissen praktisch umzusetzen. In Rollenspielen und Gesprächssituationen lernen Sie, die Techniken der Klientenzentrierten Gesprächsführung professionell einzusetzen. Absolviert werden können die Wochenendseminare im Raum Stuttgart (Sindelfingen) oder Wuppertal. Abgeschlossen wird die Weiterbildung mit einer Klausur.
Anforderungen, Seminare und Kosten

Für die Weiterbildung in Klientenzentrierter Gesprächsführung schreibt die Impulse e.V. – Schule für freie Gesundheitsberufe keine besonderen Zulassungsvoraussetzungen vor. Alle Interessierten können die Weiterbildung absolvieren. Die Dauer der Weiterbildung beträgt insgesamt 9 Monate, wobei eine kostenlose Verlängerung stets möglich ist. Monatlich wird 1 Studienbrief an die Teilnehmenden versendet. Daneben sind 3 Wochenendseminare zu absolvieren, in denen die praktischen Fertigkeiten der Beratung vermittelt werden. Pro Monat sind 85 Euro an die Impulse-Schule zu zahlen, die Gesamtkosten betragen damit 765 Euro. Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit, beträgt etwa 10 bis 12 Stunden und ermöglicht ein nebenberufliches Studium.

Zielgruppe der Weiterbildung

Prinzipiell steht die Weiterbildung klientenzentrierten Gesprächsführung allen Interessierten offen. Ganz besonders bietet sie sich für Menschen an, die im Sozial- oder Gesundheitswesen tätig sind. Sozialarbeiter, Psychologen und Pädagogen können im Rahmen der Weiterbildung Beratungskompetenzen erwerben, die sie in ihrer Berufspraxis anwenden können. Ähnliches gilt etwa für Coachs, psychologische Berater oder Personalverantwortliche. Auch Heilpraktiker, die Beratung anbieten wollen, finden in der Weiterbildung eine Möglichkeit, praktische Kompetenzen zu erwerben. Letztlich ist die Ausbildung für alle geeignet, die in ihrem Beruf regelmäßig mit Menschen zusammenarbeiten.

Infomaterial zur Weiterbildung

Weitere Informationen zum Inhalt der Ausbildung sowie zum Aufbau des Fernkurses klientenzentrierten Gesprächsführung erhalten Sie über das Infomaterial der Impulse-Schule, das Sie kostenlos und direkt hier bestellen können.

Auf einen Blick

Zielgruppe

Diese Weiterbildung eignet sich für alle Interessierten an der Thematik sowie Berufsgruppen, die regelmäßigen Kontakt zu Personen haben. Besonders beratende, therapeutische, soziale und leitende Berufe können das vermittelte Wissen auf täglicher Basis in ihren Alltag einbringen und sich so weiterentwickeln. Wer sich beruflich in eine dieser Richtungen spezialisieren möchte, kann dazu ebenso die Weiterbildung in Klientenzentrierter Gesprächsführung nutzen.

Beginn & Dauer

Der Fernkurs Klientenzentrierte Gesprächsführung lässt sich jederzeit beginnen und ist auf eine Regelstudienzeit von 9 Monaten ausgelegt. Diesen Zeitraum dürfen Sie bei Bedarf gratis verlängern.

Voraussetzungen

Für eine Kursteilnahme sind keinerlei Voraussetzungen zu erfüllen.

Kosten

Die monatlichen Studiengebühren betragen 85 Euro und insgesamt 765 Euro.

Probelektion

Die Probelektionen verraten Ihnen vorab, ob dieser Fernkurs der Richtige für Sie ist. Machen Sie sich in Ruhe ein Bild von den Abläufen und Inhalten des Fernkurses über klientenzentrierte Gesprächsführung.

Probestudium

Bis zu 4 Wochen können Sie gratis in die Studieninhalte schnuppern, um dieses Bildungsangebot für sich zu prüfen.

Abschluss

Nach Abschluss aller Aufgaben und der schulinternen Prüfung in Form einer Klausur erhalten Sie Ihr Abschlusszertifikat und -zeugnis der Impulse e.V.

COVID

An der Fernschule Impulse e.V. müssen Sie keinerlei Einschränkungen befürchten. Den Campus erreichen Sie auf digitalem Wege und absolvieren Ihr Studium von zu Hause aus.
GRATIS INFOMATERIALBriefumschlag Symbol
INFOMATERIAL
Check Symbol Infomaterial Banner Text GRATIS
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNVERBINDLICH
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNKOMPLIZIERT
Klientenzentrierte Gesprächsführung
Dauer 18 Monate
9 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 10-12 Std in der Woche
10-12 Std./Woche
Kosten 1404€
Kosten 765€
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren