loading icon

Lesenswertes rund ums Thema Psychologischer Berater

Stöbern Sie in unserem Blog Artikeln rund um das Thema Ausbildung zum Psychologischen Berater und psychologische Hilfe. Hier stoßen Sie auf Neuigkeiten aus der der Welt der psychologischen Unterstützung. So stellen wir Ihnen zum Beispiel neue und bewährte Therapieansätze vor. Wir versuchen zu verdeutlichen, dass psychologische Hilfe anzunehmen, kein Zeichen von Schwäche ist, sondern im Gegenteil viel Mut kostet. Seien Sie gut informiert! Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen unseres Blogs.
Bewertung: 5.0
Abstimmungen: 7
Bitte warten...

Tipps gegen den Winterblues

Frische Luft, Tageslicht, Sport und gute Freunde sind wichtige Tipps gegen den Winterblues. Eine Erklärung für die jahreszeitlich bedingte Verstimmung liefert der psychologische Berater ebenso wie eine Abgrenzung zur Winterdepression.

mehr lesen

Burnout erkennen

Das Thema Burnout ist in unserer leistungsorientierten Gesellschaft omnipräsent. Aber wie erkenne ich die Anzeichen für ein bevorstehendes Burnout und wie verhalte ich mich gegenüber einer betroffenen Person?

mehr lesen

5 Tipps die Einsamkeit zu überwinden

Die meisten Menschen schätzen die Gesellschaft und den zwischenmenschlichen Kontakt mit anderen Menschen. Im Umkehrschluss neigen wir dazu, bei fehlender Interaktion zu vereinsamen. Wir zeigen Ihnen fünf Lösungsansätze der Einsamkeit zu entfliehen.

mehr lesen

Systemische Therapie

Wir erklären Ihnen in diesem Artikel eines der Werkzeuge eines Psychologischen Beraters. Die Systemische Therapie verfolgt den Ansatz, Störungen in der Interaktion zwischen Mitgliedern einer Gruppe, z.B. in der Familie, aufzudecken.

mehr lesen

Psychologische Hilfe ist gefragt

Mit dem gestiegenen Stresslevel steigt auch die Nachfrage nach qualifizierter, psychologischer Hilfe. Wer in diesem Bereich seine Zukunft sieht, kann in diesem Beitrag nachlesen, welche Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten es gibt.

mehr lesen
Infomaterial anfordern Banner - Psychologischer Berater
Infomaterial anfordern Banner - Psychologischer Berater
Infomaterial anfordern Banner - Psychologischer Berater
Psychologischer Berater
Dauer 15 Monate
15 Monate
5 Seminartage
5 Seminartage
Lernaufwand - 8-10 Std in der Woche
8-10 Std. die Woche
Preis auf Anfrage
Kosten auf Anfrage
Psychologischer Berater
Dauer 15 Monate
15 Monate
5 Seminartage
5 Seminartage
Lernaufwand - 8-10 Std in der Woche
8-10 Std. die Woche
Preis auf Anfrage
Kosten auf Anfrage
Psychologischer Berater
Dauer 12 Monate
12 Monate
7 Seminartage
7 Seminartage
Lernaufwand - 8 Std in der Woche
8 Std. die Woche
Preis auf Anfrage
Kosten auf Anfrage
Psychologischer Berater
Dauer 15 Monate
15 Monate
5 Seminartage
5 Seminartage
Lernaufwand - 8-10 Std in der Woche
8-10 Std. die Woche
Preis auf Anfrage
Kosten auf Anfrage
Psychologischer Berater
Dauer 18 Monate
18 Monate
8 Seminartage
8 Seminartage
Lernaufwand - 10-12 Std in der Woche
10-12 Std. die Woche
Kosten 1404€
Kosten 1404€
Stress- und Mentalcoach
Dauer 12 Monate
12 Monate
10 Seminartage
10 Seminartage
Lernaufwand - 8-9 Std in der Woche
8-9 Std. die Woche
Kosten auf Anfrage
Kosten auf Anfrage

Psychologische Beratung in der Praxis

Gibt es eigentlich ausreichend Einsatzgebiete für den Psychologischen Berater? 27,8 Prozent der Erwachsenen in Deutschland leiden an einer psychischen Erkrankung. Diese Zahlen hat die DGPPN, die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde Mitte 2019 veröffentlicht.

In absoluten Zahlen bedeutet das: 17,8 Millionen Menschen sind betroffen. Die Mehrheit der Betroffenen, nämlich 18,9 Prozent, sucht ganz konkret nach Hilfe – und könnte diese auch bei einem Psychologischen Berater bekommen.

Beratungsthemen des Psychologischen Beraters

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen Informationsmaterial zu den Themen bereit, die Klienten auch häufig mit ihrem Psychologischen Berater klären – quasi als Vorgeschmack auf Ihre spätere berufliche Praxis nach der Weiterbildung zum Psychologischen Berater.

Die WHO, die Weltgesundheitsorganisation, hat beispielsweise einen Fragebogen mit fünf Fragen konzipiert, die auch im Depressions-Screening Anwendung finden.

Darüber hinaus haben wir für Sie praktische Tipps recherchiert, die ein Psychologischer Berater immer häufiger auch an seine Klienten weitergeben wird. Ein weiterer praxisnaher Beitrag sind die Tipps, um die Einsamkeit zu überwinden. Auch diese Ratschläge könnten von einem Psychologischen Berater stammen.

Praktische Einsatzgebiete für den Psychologischen Berater gibt es zuhauf, schließlich ist Beratung und Coaching in Zeiten von Burnout und Co. gefragter denn je. Vor diesem Hintergrund haben diverse Lehrgangsanbieter auch spezielle Angebote geschaffen – für Berater und Coaches,

Die mit Kindern arbeiten möchten, wie beispielsweise der Entwicklungsberater.die ihre Klienten auf der Karriereleiter begleiten, wie der Karriereberater.

Die ihre Klienten dabei unterstützen, mental fit zu werden, Stress abzubauen und Ängste zu bewältigen.

Die ihren Klienten bei der Ausbildung einer Persönlichkeit unterstützen wollen oder Hilfestellung in puncto Entspannung geben möchten, wie beispielsweise der Entspannungstrainer.

Der Psychologische Berater setzt bei den alltäglichen Herausforderungen an

Der Psychologische Berater unterstützt auf der Suche nach praktischen Lösungen und klärt auch, welche weiteren Unterstützungsmaßnahmen möglich, denkbar und nötig sind. Im Gegensatz zu Therapeuten beschränkt sich der Aufgabenbereich des Psychologischen Beraters auf die Beratung an sich, wohingegen Therapeuten eine Heilbehandlung psychischer Erkrankungen durchführen.

Auch mit der Beratung hat der Psychologische Berater einiges zu tun: Er setzt alles daran, die Lebensqualität seines Klienten zu verbessern und hilft dabei, als schwierig empfundene Lebenssituationen pro-aktiv zu meistern. Damit deckt der Psychologische Berater inhaltlich alle Themen ab, die einem tagtäglich begegnen können – wenn Entscheidungen privater oder beruflicher Natur anstehen oder eine familiäre oder berufliche Neuorientierung umzusetzen ist.

Psychologische Beratung oder Personal Coaching

Ihnen ist die Berufsbezeichnung des Psychologischen Beraters bis dato fremd gewesen? Dann kennen Sie vielleicht den Begriff des Personal Coaches, der in der Praxis immer häufiger Anwendung findet und nach dem auch immer häufiger ganz gezielt gesucht wird.
Der Grund für die hohe Nachfrage nach Personal Coaching liegt in der Flexibilität des Angebots, denn: Der Personal Coach ist der Ansprechpartner fürs Leben. Die Ausbildung wird damit zur interessanten Weiterbildungsoption für Berufstätige in der Dienstleistungsbranche, für Pädagogen, Berater aber auch für Führungskräfte.

Klingt die Ausbildung zum Psychologischen Berater, zum Personal Coach oder eine der Lehrgangsalternativen für Sie interessant, dann bestellen Sie noch heute kostenlos und unverbindlich das Infomaterial der Lehrgangsanbieter und wägen Sie selbst ab, welche Form der Weiterbildung am besten zu Ihnen passt.