Frau hat ein Notebook auf dem Schoß, eine Tasse Kaffee steht daneben

Ausbildung zum Bewerbungs- und Karriereberater

Mit der Ausbildung zum Bewerbungs- und Karriereberater lernen Sie, Ratsuchenden eine wertvolle Unterstützung zu sein. Ob junge Menschen vor der Berufswahl, wechselwillige Arbeitnehmer oder Personen, die plötzlich vor einer beruflichen Herausforderung stehen – als Bewerbungs- und Karriereberater leisten Sie nicht nur beratende, sondern auch persönlichkeitsentwickelnde Hilfestellungen, damit sich Ihre Klienten in der Arbeitswelt erfolgreich etablieren. Sowohl die Fernakademie für Erwachsenenbildung (FEB) als auch das Institut für Lernsysteme (ILS) bieten diesen 12-monatigen Fernlehrgang für Interessierte an.

Ausbildung Karriereberater: Voraussetzungen

Um die Ausbildung zum Bewerbungs- und Karriereberater zu beginnen, wird ein mittlerer Bildungsabschluss vorausgesetzt. Alternativ kann die Ausbildung zum Bewerbungs- und Karriereberater begonnen werden, wenn bereits ein Studium, eine abgeschlossene Berufsausbildung oder mindestens 2 Jahre Berufserfahrung vorliegen.

Tipp: Neben diesen formalen Voraussetzungen sollten auf persönlicher Ebene gute Kommunikationsfähigkeiten, Empathie sowie Freude im Umgang mit orientierungssuchenden Menschen ganz unterschiedlicher Hintergründe vorhanden sein.

Die Ausbildung zum Bewerbungs- und Karriereberater richtet sich insbesondere an etablierte Coachs, Trainer oder Psychologische Berater, die mit dieser Zusatzqualifikation ihre Kompetenzen wie auch ihr Angebot erweitern wollen. Quereinsteigende Berufsgruppen, die eine beratende Tätigkeit anstreben oder Mitarbeiter z.B. in der Personalentwicklung eines Unternehmens können sich ebenso mit diesem Fernlehrgang weiterbilden.

Inhalte und Aufbau der Ausbildung

Der Lehrgangsbeginn für die Ausbildung zum Karriereberater ist jederzeit möglich, in den ersten 4 Wochen kann dieses Fernstudium sowohl bei der Fernakademie für Erwachsenenbildung (FEB) als auch dem Institut für Lernsysteme (ILS) unverbindlich und kostenlos getestet werden. Als Fernstudiengang lässt sich der Abschluss bequem von zu Hause und nebenberuflich absolvieren, denn pro Woche fallen nur etwa 8 Lernstunden an, in denen Sie mit den Unterlagen Ihres Instituts arbeiten. Die 12-monatige Regelstudienzeit lässt sich außerdem um bis zu 6 Monate kostenlos verlängern oder kürzen. Der Lehrgang umfasst insgesamt 12 Studienhefte, welche im monatlichen Rhythmus versandt werden. Um alle zur Verfügung gestellten Hilfsmittel für die Ausbildung zum Bewerbungs- und Karriereberater möglichst effizient nutzen zu können, sollte ein Standard Multimedia PC mit Internetverbindung vorhanden sein. So können Sie auf dem Online Campus Ihres Ferninstituts die digitalen Angebote wie z.B. Webinare in Anspruch nehmen und Ihren Lehrgangsverlauf planen. Inhaltlich befassen Sie sich mit jedem Schritt der Karriereberatung und -planung, darunter dem Verlauf von Vorstellungsgesprächen, Bewerbungen und Arbeitszeugnisse, Vorbereitung auf Einstellungstests und Assessment-Center. So lernen Sie, für jeden Klienten eine individuelle Laufbahnplanung vorzunehmen. Wo und wie ist für welchen Berufszweig am besten zu recherchieren? Sie geben Ratsuchenden Empfehlungen zu jedem Anliegen zur Hand, damit diese ihre Chancen bestmöglich wahrnehmen können und zeigen dabei z.B. bisher unbekannte Optionen auf. Zudem lernen Sie verschiedene Trainings anzubieten, z.B. im Hinblick auf Bewerbungstrends in den sozialen Medien. Auch die Themen Marketing und Existenzgründung deckt der Fernlehrgang zum Bewerbungs- und Karriereberater ab.

Um diese vielfältigen theoretischen Inhalte praktisch und professionell umzusetzen, bietet ein 3-tägiges Praxisseminar Gelegenheit. Es dient nicht nur der Vertiefung des Lehrstoffs und der Arbeit mit konkreten Fallbeispielen, sondern auch zum gegenseitigen Kennenlernen der Kommilitonen und des Lehrpersonals. Hier besteht außerdem Raum für Fragen hinsichtlich Ihrer späteren Berufstätigkeit. Während Ihrer Fernausbildung werden Sie zudem konstant von Ihrem Studienbetreuer unterstützt, der Ihnen sowohl über den Online Campus, per Mail oder telefonisch zur Verfügung steht.

Weitere Informationen zur Ausbildung und Finanzierung

Die Ausbildung zum Bewerbungs- und Karriereberater im Fernlehrgang wurde durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) geprüft und zugelassen. Außerdem besteht eine Zertifizierung der Ausbildung zum Karriereberater nach AZAV. Durch einen Bildungsgutschein der Arbeitsagentur ist die Ausbildung Bewerbungs- und Karriereberater zu 100 % förderungsfähig. Daneben stehen viele weitere Finanzierungs- und Förderungsoptionen zur Wahl. Nähere Informationen hierzu sowie weitere wichtige Fakten zur Ausbildung zum Karriereberater finden Interessenten im kostenlosen Infomaterial, welches hier bequem, kostenlos und unverbindlich angefordert werden kann.

Auf einen Blick

Zielgruppe

Die Ausbildung zum Bewerbungs- und Karriereberater eignet sich besonders für bereits tätige beratende Berufe, die sich so spezialisieren wollen. Ebenso prädestiniert sind Unternehmensmitarbeiter, die sich mit Personalentwicklung beschäftigen oder künftig beschäftigen wollen und das entsprechende Fachwissen benötigen. Quereinsteiger anderer Berufsgruppen, die sich als Berater etablieren wollen, werden dazu ebenso mit diesem Lehrgang befähigt.

Beginn & Dauer

Grundsätzlich ist diese Fernausbildung auf 12 Monate angelegt, während derer Sie pro Woche etwa 8 Stunden mit den Lernmaterialien arbeiten. Sie lässt sich zudem um bis zu 6 Monate verlängern, falls der Bedarf besteht.

Voraussetzungen

Ein mittlerer Bildungsabschluss ist für diesen Lehrgang mitzubringen. Ebenso befähigt Sie ein abgeschlossenes Studium, eine Berufsausbildung oder 2 Jahre berufliche Erfahrungen zum Studienbeginn. Entsprechende Nachweise sollten Sie für die Anmeldung bereitlegen.

Kosten

Die Kosten bestehen in monatlichen Studiengebühren. Sie können die aktuellen Preise den Infobroschüren der beiden Anbieter entnehmen, die Sie über unsere Verlinkungen direkt bestellen können. Das Infomaterial bleibt dabei völlig ohne Kosten und ist ein unverbindliches Angebot der Institute.

Probelektion

Die 1 bis 2 Probelektionen, die den Infomaterialien beiliegen oder zusätzlich dazu bestellt werden können, erlauben Ihnen, einen Blick auf die Studieninhalte und -abläufe des Fernlehrgangs zu werfen.

Probestudium

Bis zu 4 Wochen können Sie das Serviceangebot des Probestudiums in Anspruch nehmen, um den Lehrgang des Bewerbungs- und Karriereberaters gründlich zu prüfen.

Abschluss

Wurden alle Leistungen erbracht, erhalten Sie von Ihrem Institut das abschließende Zertifikat, dass Sie als Bewerbungs- und Karriereberater ausweist.

COVID

Im Home-Office bleiben Sie von COVID-bedingten Veränderungen unbeeinträchtigt. Das Praxisseminar findet entweder auf digitalem Wege oder unter bestimmten Auflagen statt. Detaillierte Informationen dazu können Sie dem Infomaterial entnehmen.
GRATIS INFOMATERIALBriefumschlag Symbol
INFOMATERIAL
Check Symbol Infomaterial Banner Text GRATIS
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNVERBINDLICH
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNKOMPLIZIERT
Bewerbungs- und Karriereberater/in
Dauer 12 Monate
12 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 8 Std in der Woche
8 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten auf Anfrage
Bewerbungs- und Karriereberater/in
Dauer 12 Monate
12 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 8 Std in der Woche
8 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten auf Anfrage
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren