loading icon
Psychologischer Berater - Personalpsychologie

Personalpsychologie Weiterbildung im Fernstudium

Bewertung: 4.5
Abstimmungen: 2
Bitte warten...
Dauer zwischen 10 Monate

10 Monate

4 Seminartage

4 Seminartage

Online Campus

Online Campus

zertifizierter Abschluss

zert. Abschluss

gratis Probelektion

Probelektion

gratis Probestudium

Probestudium

Die Weiterbildung Personalpsychologie richtet den Fokus auf das Verhalten von Mitarbeitern sowie potentiellen Mitarbeitern in Unternehmen und Organisationen. Die Teilnehmer der Weiterbildung erhalten einen weitreichenden Einblick in die verschiedenen Methoden der Personalpsychologie. So befassen Sie sich unter anderem mit der individuellen Leistungsbeurteilung, dem Schaffen von Anreizen und der psychologischen Eignungsdiagnostik.

Es handelt sich bei dieser Weiterbildung um einen Kompaktkurs, der die Teilnehmer mit der Wichtigkeit und der Allgegenwärtigkeit psychologischer Fragestellungen im Alltag einer Personalabteilung vertraut macht.

Neben der Vermittlung eines soliden Grundwissens wird das Bewusstsein für die sensiblen Fragen der Personalpsychologie geschärft. Auch praktische Kompetenzen, die im Berufsalltag immer wieder benötigt werden, kommen hinzu.

Voraussetzungen und Zielgruppe für die Weiterbildung

Die Weiterbildung richtet sich primär an Personen, die bereits im Berufsleben stehen. Das sind Personen, die im Bereich des Personalwesens tätig sind oder eine Tätigkeit in diesem Bereich anstreben. Darüber hinaus richtet sich der Lehrgang an Mitarbeiter von Zeitarbeitsformen und Menschen, die an der Thematik der Personalpsychologie interessiert sind.

Die Weiterbildung in Personalpsychologie ist eine Zusatzqualifikation und führt nicht zu einem berufsqualifizierenden Abschluss, wie eine Ausbildung im Dualen Ausbildungssystem oder ein Hochschulabschluss. Ein solcher sollte bereits vorliegen.

Das Ziel der Weiterbildung besteht darin, die Kursteilnehmer mit den nötigen Kompetenzen auszustatten, um im Personalbereich zu arbeiten. Die beruflich als Personalmanager, -leiter oder -referenten tätigen Kursteilnehmer sind täglich damit konfrontiert, Personalentscheidungen zu treffen. Diese Entscheidungen sollten auf der Basis eines psychologischen Grundwissens gefällt werden.

Inhalte der Personalpsychologie Weiterbildung

Gängige Verfahren und Theorien werden im Rahmen dieser Weiterbildung erläutert, an Praxisbeispielen verdeutlicht und aus psychologischer Perspektive betrachtet. Hierbei liegt ein besonderer Schwerpunkt auf dem Aufzeigen der Fallstricke dieser in der Praxis häufig zu findenden Verfahren. Die Kursteilnehmer sollen dazu befähigt werden, für offene Stellen die am besten geeigneten Bewerberin oder den Bewerber zu finden.

Inhaltlich befassen sich die Teilnehmer des Kurses vor allem mit der Hawthorne Studie, dem Umgang mit „Human Capital“, der Arbeitsanalyse, -zufriedenheit, -motivation und den geeigneten Verfahren zur Messung dieser Werte. Darüber hinaus setzen sie sich mit den Themen Gerechtigkeit, Bezahlung, materiellen Mitarbeiterbeteiligungen und Geld als Motivationsfaktor auseinander.

Daneben sind die individuelle Leistungsbeurteilung, das Führen von Feedbackgesprächen, das Treffen von Zielvereinbarungen sowie der Umgang mit Konflikten und das Finden von Lösungen zentrale Bestandteile der Personalpsychologie Weiterbildung.

Wer im Bereich der Personalpsychologie eine Weiterbildung anstrebt, wird sich darüber hinaus mit der Anforderungsanalyse, dem Personalmarketing, häufigen Fehlern bei der Personaleinstellung, dem Bewerbungsprozess, der Personalentwicklung und dem Abhalten von Assesmentcentern beschäftigen müssen. Lebenslanges Lernen und die Organisation von Weiterbildungen sind weitere wichtige Aspekte der „Personalpsychologie Weiterbildung“.

Ausführliche Informationen zur Personalpsychologie Weiterbildung erhalten Sie in dem kostenlos und unverbindlich zu bestellendem Infomaterial.

Infomaterial anfordern Banner - Psychologischer Berater
Infomaterial anfordern Banner - Psychologischer Berater
Infomaterial anfordern Banner - Psychologischer Berater

Personalpsychologie

Dauer 10 Monate

10 Monate

2 x 2 Seminartage

4 Seminartage

Lernaufwand - 8-10 Std in der Woche

8-10 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Das passende Institut für Ihre Weiterbildung

Die Hochschule Wismar bietet mit WINGS ein Fernstudienzentrum. Neben akademischen Fernstudiengängen werden auch Weiterbildungen als Fernlehrgang angeboten. Diese Weiterbildungen zeichnen sich durch ihre Kompaktheit und Praxisorientierung aus.

Bei der Hochschule Wismar handelt es sich um eine staatliche Fachhochschule. Die Teilnehmer der Weiterbildung in Personalpsychologie profitieren also von den Strukturen der Hochschule und vom qualifizierten Hochschulpersonal.

Modernes Lernen im Fernlehrgang

Wer im Bereich der Personalpsychologie eine Weiterbildung anstrebt, interessiert sich selbstverständlich auch für die Rahmenbedingungen dieser Weiterbildung. Die Flexibilität im Fernlehrgang Personalpsychologie bietet attraktive Rahmenbedingungen, wie zum Beispiel die Maximale Verträglichkeit mit Beruf und Privatleben, denn die Teilnehmer entscheiden selbstständig, wann und wo sie lernen. Die Weiterbildung in Personalpsychologie findet größtenteils online statt – mit Online-Tutorien und Online-Vorlesungen. Interaktiver Tests während der Personalpsychologie Weiterbildung gewährleisten jederzeit die Möglichkeit, den aktuellen Wissensstand abzufragen.

Voraussetzungen für die Weiterbildung

Jeder Teilnehmer benötigt einen Internetzugang, um Zugriff auf die Lerninhalte erhalten zu können. Die Hochschule Wismar bietet im Rahmen der Weiterbildung in Personalpsychologie ein Tutorensystem an. Über dieses können die Teilnehmer Fragen an Tutoren stellen, um den Lernstoff auf diese Art besser zu verstehen.

Dauer und Präsenztermine

Die Weiterbildung in Personalpsychologie dauert insgesamt zehn Wochen. In der fünften und in der zehnten Woche findet jeweils ein Präsenzwochenende von zwei Tagen Dauer statt. Im Bereich der Personalpsychologie werden diese Präsenzwochenende in Hamburg und in Frankfurt am Main angeboten. Die Termine der Präsenzwochenende und der Online-Tutorien, welche in der dritten und in der achten Woche stattfinden, werden vor dem Beginn des Kurses in Personalpsychologie bekanntgegeben.

Karriere in der Personalpsychologie

Die Absolventen der Weiterbildung in Personalpsychologie erhalten ein Hochschulzertifikat der Hochschule Wismar. Dieses bescheinigt das Absolvieren einer fundierten Weiterbildung. Dieses Zertifikat befähigt in Kombination mit einem einschlägigen Studium zur Übernahme von Führungspositionen im Bereich des Personalwesens. So stehen den Absolventen aufgrund ihres Wissens im Bereich der Personalpsychologie Tätigkeiten als Personalmanager, -leiter oder -referent offen. Darüber hinaus ergeben sich Beschäftigungsmöglichkeiten bei Zeitarbeitsfirmen oder privaten Arbeitsvermittlungen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Wirtschaft in Kombination mit Psychologie

Wer mit Kenntnissen der Betriebswirtschaftslehre und psychologischem Know-how aufwarten kann, wird zur gefragten Fachkraft! Theoretische und praktische Inhalte vermittelt die Euro-FH im Fernstudium der Wirtschaftspsychologie.

mehr lesen

Zukunftsmusik Verhaltensökonomik

Im Grunde ist die Verhaltensökonomik eine verkannte Wissenschaft, denn es scheint, als drehe sich in der Welt der Unternehmen alles um Zahlen. Wie wichtig jedoch die psychologischen Hintergründe sind, zeigt der Zertifikatskurs.

mehr lesen

Die „Ausbildung Psychologischer Berater (BTB)“

Eine gute Beratung fußt auf fundierten Kenntnissen aus Theorie und Praxis. Die Ausbildung zum Psychologischer Berater bei dem BTB bietet als Besonderheit, dass Sie sich bereits in der Ausbildung auf bestimmte Fachbereiche fokussieren können.

mehr lesen