Ein gelber und ein grüner Stuhl stehen nebeneinander

Die Ausbildung zum Paarberater online

Mit einer paartherapeutischen Ausbildung lernen Sie, als professioneller Paarberater via Gespräch in Beziehungskrisen zu unterstützen. Als Paarberater schaffen Sie Verständnis unter Ihren Klienten, zeigen Kommunikationsprobleme auf und helfen bei der gemeinsamen Lösungsfindung. Je nach Ihrem beruflichen Hintergrund stehen Ihnen für eine professionelle Karriere als Paarberater beim Bildungswerk für therapeutische Berufe (BTB) ein 10-monatiger Fernlehrgang sowie mehrere 15- bis 18-monatige Grundausbildungen zur Wahl. Wir stellen Ihnen im Folgenden diese Optionen sowie deren Gemeinsamkeiten und Unterschiede vor.

Wofür eine Ausbildung zum Paarberater?

Die Beratung von Paaren ist ein Arbeitsfeld, das in den letzten Jahren und Jahrzehnten an Bedeutung gewonnen hat. Die Erwartungen, die wir an Beziehungen stellen, haben sich stark verändert: Wurde früher von einer Ehe häufig nur materielle Versorgung und Absicherung der Beteiligten erwartet, fordern wir heute gegenseitigen Respekt, Wertschätzung, Vertrauen, Treue, echte Emotionen und vieles mehr. Das zeugt einerseits von einer stärkeren Orientierung an emotional-existentieller Authentizität, schafft andererseits aber auch breiten Raum für ganz neue Herausforderungen. Um genau diese Herausforderungen, aber auch um die Erwartungen und Anforderungen an eine Beziehung geht es in der Paarberatung. Im Laufe dieser Ausbildung befassen Sie sich daher u.a. mit:

  • erfolgreicher Kommunikation mit Klienten
  • Besonderheiten des Settings der Paarberatung
  • dem Beratungsprozess
  • ausgewählter Interventionen anhand eines prototypischen Prozessverlaufs
  • Besonderheiten in verschiedenen Phasen einer Paarbeziehung
  • besonderen Anliegen und Konstellationen in der Paarberatung
  • herausfordernden Situationen und möglichen Interventionen.

Insgesamt zielt die Weiterbildung zum Paarberater darauf, den Teilnehmenden Methoden- und Handlungskompetenzen zu vermitteln, die sie unmittelbar in ihre Arbeit einfließen lassen können. Der Praxisbezug während der Ausbildung ist entsprechend stark ausgeprägt. So werden Sie bestmöglich auf eine Tätigkeit in der Paartherapie vorbereitet und können z.B. in kommunalen oder kirchlichen Einrichtungen arbeiten oder sich freiberuflich selbstständig machen. Alle Studiengänge sind zudem als Fernausbildungen konzipiert, sodass Sie diese nebenberuflich und von zu Hause aus absolvieren können. Das BTB bietet einen dazu Zugang zum Online Campus mit digitalen Materialien, Webinaren und zahlreichen weiteren Services.

Ausbildung zum Paarberater in nur 10 Monaten

Das Bildungswerk für therapeutische Berufe (BTB) richtet sich mit der Ausbildung zum Paarberater an Angehörige psychotherapeutischer, psychologischer, beraterischer und sozialpädagogischer Berufe. Mitzubringen sind im besten Fall persönliche Eigenschaften wie Empathie, Geduld und Freude an der Arbeit mit Menschen – schließlich sind all das Qualitäten, die im Beruf des Paarberaters von Bedeutung sind. Vermittelt werden Kenntnisse zu den wichtigsten Methoden und Modellen der Paarberatung. Die Teilnehmenden lernen Geschichte, Grundannahmen und Praxisimplikationen dieser Modelle kennen. Darüber hinaus lernen sie, mit Ihren zukünftigen Klienten zu kommunizieren und einen Beratungsprozess zu planen sowie durchzuführen. Hierbei wird besonderer Wert auf das spezielle Setting der Paarberatung, auf die zentralen und wiederholt auftauchenden Themen sowie auf die Besonderheiten von z.B. verschiedenen Lebens- oder Beziehungsphasen gelegt. Der Lehrgang kann zu jederzeit begonnen werden. Die Regelstudienzeit liegt mit einem wöchentlichen Lernaufwand zwischen 5 und 6 Stunden bei 10 Monaten, kann jedoch individuell angepasst werden. In 6 Studienbriefe arbeiten Sie mit Übungen, Aufgaben und Praxisbeispielen. Außerdem stehen 2 Praxisseminare, die in der Regel am Wochenende stattfinden, und optionale Sonntagsvorlesungen auf dem Programm. Die Kosten für die Weiterbildung zum Paarberater liegen bei monatlich 183 Euro, insgesamt 1.830 Euro.

Die Ausbildung zum Paarberater mit Fachrichtung systemische Beratung

Dieses 15-monatige Bildungsangebot des BTB-Bildungswerks richtet sich an Personen, die das Mindestalter von 25 Jahren erfüllen und mindestens 1 Jahr berufliche Erfahrungen vorweisen können. Der erfolgreiche Abschluss bietet 2 Zertifikate: sowohl „Paarberater“ als auch „Systemischer Berater“. Da es sich um eine Kombi-Ausbildung handelt, ist diese ebenso wie die Ausbildung zum Paarberater vor allem für Personen gedacht, die bereits in einem beratenden, sozialpädagogischen oder therapeutischen Beruf arbeiten und sich hier auf Partnerschaftsberatung spezialisieren wollen. Der Systemische Beratungsansatz eignet sich besonders, um neue Perspektiven für das zu beratende Paar verfügbar zu machen und so Veränderungsprozesse in Gang zu bringen, die zu neuen Verhaltensweisen verhelfen. Pro Woche arbeiten Sie etwa 6,5 Stunden mit den insgesamt 15 Studienbriefen und absolvieren zudem 2 2-tägige Praxisseminare pro Schwerpunkt Paar- und Systemische Beratung, insgesamt also 8 Seminartage. Freiwillig sind zudem die kostenlosen Sonntagsvorlesungen des BTB-Bildungswerks, die Sie auf bei Interesse besuchen können. Die monatliche Studiengebühr für diesen Kombi-Lehrgang beträgt 197 Euro, insgesamt 2.955 Euro.

Psychologischen Berater mit Fachrichtung Paarberatung

Neu- oder Quereinsteiger, die sich in die Psychologie und Paarberatung wagen wollen, erhalten mit der Ausbildung des Psychologischen Beraters mit Fachrichtung Paarberatung beim BTB-Bildungswerk die Grundlage dafür. Doch auch Mitarbeiter in Beratungsstellen und -berufen können so ihre Kompetenzen und ihr Angebot erweitern. Mitzubringen sind dafür ein Mindestalter von 25 Jahren, ein Realschulabschluss und / oder eine abgeschlossene Berufsausbildung mit Berufserfahrung sowie mindestens ein Jahr allgemeine Berufserfahrung. Insgesamt 18 Monate dauert die umfangreiche Ausbildung zum Psychologischen Berater mit Fachrichtung Paarberatung und bringt Ihnen diese psychologischen Inhalte näher:

  • Einführung in die Psychologische Beratung
  • Kommunikation mit Klienten
  • Coaching-Techniken und -Methoden
  • der Beratungsprozess
  • Lebensbereiche in Balance: Work-Life-Balance
  • Familie und Partnerschaft in der Beratung
  • Konfliktmanagement – Eskalation, Deeskalation, Mediation
  • Autonomie und Souveränität durch Selbstregulation
  • Besondere Beratungsthemen
  • Psychische, psychiatrische und neurologische Störungsmuster
  • Selbstentwicklung steuern
  • den Sprung in die Selbstständigkeit.

Neben diesen Inhalten spezialisieren Sie sich auf Paarberatung und lernen alles über relevante Methoden und Modelle, Besonderheiten bei der Beratung von Paaren sowie zu berücksichtigende Faktoren wie Beziehungs- oder Lebensphasen. Pro Woche sind für die insgesamt 26 Studienbriefe etwa 8,5 Lernstunden einzuplanen. Für die psychologische Beratung fallen 2 Praxisseminare á 2,5 Tage und für die Paarberatung 2 weitere Praxisseminare an, die Sie in der Regel am Wochenende absolvieren können. Die monatliche Studiengebühr beträgt 166 Euro, insgesamt 2.988 Euro.

Heilpraktiker für Psychotherapie mit Fachrichtung Paarberatung

Die grundlegende Kombi-Ausbildung zum Heilpraktiker mit Fachrichtung Paarberatung lockt mit 2 Abschlusszertifikaten und bereitet Sie auf die amtsärztliche Prüfung und Zulassung für eine psychotherapeutische Tätigkeit vor. Innerhalb von 18 Monaten bei etwa 7,5 Arbeitsstunden pro Woche erhalten Sie anhand der 22 Studienhefte einen umfassenden Überblick über die wichtigsten psychotherapeutischen Methoden, darunter z.B. Behandlungsformen, Indikationen und Besonderheiten, Psychopharmakologie und psychische Notfallsituationen. So lernen Sie, psychische Störungen fachgerecht zu diagnostizieren, Patienten professionell zu beraten und Heilbehandlungen durchzuführen. Die Kombination dieser psychotherapeutischen Ausbildung mit der Fachrichtung Paarberatung gibt Ihnen zudem Techniken und Interventionsmöglichkeiten zur Hand, um Paare mit Beziehungsproblemen bestmöglich zu unterstützen. Die 4 praxisorientierten Seminartage verhelfen Ihnen zu einem optimalen Einstieg in die Therapiepraxis. Voraussetzungen für diese Ausbildung bestehen im Mindestalter von 25 Jahren, mindestens einem Realschulabschluss sowie mindestens einem Jahr Berufserfahrung. Pro Monat fällt eine Studiengebühr von 172 Euro, insgesamt 3.096 Euro an. Abschließend erhalten Sie je ein Zertifikat, dass Sie zum „Paarberater“ sowie „Heilpraktiker für Psychotherapie“ ausweist und können sich nun für die amtsärztliche Prüfung anmelden. Darauf bereitet Sie speziell das Webinar „Prüfungsvorbereitung für die amtsärztliche Prüfung beim Gesundheitsamt“ des BTB-Bildungswerks vor.

Förderungs- und Finanzierungsmöglichkeiten

Die Förderfähigkeit der Ausbildung zum Paarberater bzw. zur Paarberaterin ist u.a. von Ihrer persönlichen Situation, Beruf und Hintergrund abhängig. Aufschluss gibt Ihnen das Infomaterial, das Ihnen Ermäßigungen und Stipendien des BTB-Bildungswerks selbst wie auch staatliche Optionen von Bafög bis zu Bildungskrediten vorstellt. Das BTB-Bildungswerk, welches alle hier vorgestellten Fernlehrgänge rund um das Thema Paarberatung anbietet, zählt eine individuelle Beratung in allen Belangen der gewünschten Ausbildung zum Serviceangebot.

Ausbildungen in der Paarberatung für jeden Bedarf

Ob als reinen Paarberater-Lehrgang kombiniertes Weiterbildungs- oder grundlegendes Ausbildungsangebote: Für jeden Bedarf und Anspruch bietet das BTB eine Ausbildungsoption in der Paarberatung. Bestellen Sie direkt hier kostenlos und unverbindlich das Infomaterial zu den verschiedenen Fernstudiengängen – dieses bietet Ihnen zusätzliche Informationen zur Ausbildungsstruktur, Besonderheiten und enthaltene Serviceleistungen.

Auf einen Blick

Zielgruppe

Die Fernstudiengänge rund um das Thema Paarberatung eignet sich für alle Interessierten an dieser Profession. Während die Weiterbildungen vor allem an Berufstätige in Sozialen, beratenden oder psychologischen Bereichen gerichtet sind, können auch Neu- und Quereinsteiger mit den grundlegenden Kombi-Ausbildungen die Basis für Ihre Karriere als Paarberater legen.

Beginn & Dauer

Die Fernlehrgänge lassen sich zu jeder Zeit starten und dauern jeweils 10, 15 oder 18 Monate.

Voraussetzungen

Je nach Lehrgang fallen unterschiedliche Voraussetzungen an, darunter möglich sind z.B. ein Realschulabschluss und Berufserfahrungen.

Kosten

Die Kosten bestehen in monatlichen Studiengebühren von 160 bis 200 Euro.

Probelektion

Das kostenlose Infomaterial der BTB bietet Ihnen stets auch 1 bis 2 Probelektionen zu Ihrem favorisierten Studiengang gratis an.

Probestudium

Bis zu 4 Wochen dürfen Sie jeden Fernlehrgang der BTB unverbindlich und kostenlos ausprobieren.

Abschluss

Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten Sie vom BTB und je nach Ausbildungsangebot 1 bis 2 Abschlusszertifikate.

COVID

Da Sie Ihre Fernstudien im Home-Office bewältigen, sind dabei mit keinerlei Einschränkungen durch COVID zu rechnen. Die Seminare können Sie entweder über den Online Campus oder zu einem späteren Zeitpunkt besuchen.
GRATIS INFOMATERIALBriefumschlag Symbol
INFOMATERIAL
Check Symbol Infomaterial Banner Text GRATIS
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNVERBINDLICH
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNKOMPLIZIERT
Paarberater
Dauer 12 Monate
10 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 8-9 Std in der Woche
5-6 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 1.830€
Paarberater mit Fachrichtung Systemische Beratung
Dauer 12 Monate
15 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 8-9 Std in der Woche
6,5 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 2.955€
Psychologischer Berater mit Fachrichtung Paarberatung
Dauer 12 Monate
18 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 8-9 Std in der Woche
8,5 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 2.988€
Heilpraktiker für Psychotherapie mit Fachrichtung Paarberater
Dauer 12 Monate
18 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 8-9 Std in der Woche
7,5 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 3.096€
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren