Die Paarberater Ausbildung

Ausbildung zum Paarberater

Die zehnmonatige Fernlehrgang Ausbildung zum Paarberater führt in die Grundlagen der Paarberatung und Paartherapie ein. Teilnehmende sollen dazu befähigt werden, in Ehe- und Beziehungskrisen professionelle Hilfe anbieten zu können.

Die Beratung von Paaren ist ein Arbeitsfeld, das in den letzten Jahren und Jahrzehnten an Bedeutung gewonnen hat. Die Erwartungen, die wir an Beziehungen stellen, haben sich stark verändert: Wurde früher von einer Ehe häufig nur materielle Versorgung und Absicherung der Beteiligten erwartet, fordern wir heute gegenseitigen Respekt, Wertschätzung, Vertrauen, Treue, echte Emotionen und vieles mehr. Das zeugt einerseits von einer stärkeren Orientierung an emotional-existentieller Authentizität, schafft andererseits aber auch breiten Raum für ganz neue Herausforderungen. Um genau diese Herausforderungen, aber auch um die Erwartungen und Forderungen an eine Beziehung geht es in der Paarberatung.

Voraussetzungen für die Ausbildung zum Paarberater

Das Bildungswerk für therapeutische Berufe (BTB) richtet sich mit der Weiterbildung zum Paarberater bzw. zur Paarberaterin an Angehörige psychotherapeutischer, psychologischer, beraterischer und sozialpädagogischer Berufe. Es wird ein Mindestalter von 25 Jahren vorausgesetzt.

Eine grundlegende Beratungs- bzw. Coachingkompetenz wird vorausgesetzt. Zu empfehlen ist die Aufnahme der Weiterbildung zudem nur, wenn Empathie, Geduld und Freude an der Arbeit mit Menschen mitgebracht werden – schließlich sind all das Qualitäten, die im Beruf des Paarberaters bzw. der Paarberaterin von Bedeutung sind.

Inhalte und Aufwand

Vermittelt werden Kenntnisse zu den wichtigsten Methoden und Modellen der Paarberatung. Die Teilnehmenden lernen Geschichte, Grundannahmen und Praxisimplikationen dieser Modelle kennen. Darüber hinaus lernen sie, mit Ihren zukünftigen Klienten zu kommunizieren sowie einen Beratungsprozess zu planen und durchzuführen. Hierbei wird besonderer Wert auf das spezielle Setting der Paarberatung, auf die zentralen Themen, die in der Beratung immer wieder auftauchen, sowie auf die Besonderheiten der Beratung in verschiedenen Phasen der Paarbeziehung gelegt. Ebenso werden möglicherweise auftretende Schwierigkeiten und mögliche Interventionen in der Ausbildung zum Paarberater bzw. zur Paarberaterin behandelt.

Der Lehrgang kann zu jederzeit begonnen werden. Die Regelstudienzeit liegt mit einem wöchentlichen Lernaufwand zwischen fünf und sechs Stunden bei 10 Monaten. Das Studientempo und damit auch die Lehrgangsdauer können individuell angepasst werden. Die Lehrgangsteilnehmer erhalten sechs Studienbriefe mit Informationen, Übungen, Aufgaben und Praxisbeispielen. Neben der Bearbeitung der Studienbriefe stehen zwei Praxisseminare, die in der Regel am Wochenende stattfinden, und zwei optionale Sonntage mit jeweils vier Vorlesungen auf dem Programm.
Das BTB bietet einen Online-Campus. Dort stehen alle Materialien auch online zur Verfügung. Die Studienbriefe können dort direkt gelesen oder als PDF-Datei heruntergeladen werden. So kann jederzeit und von jedem Ort, an dem eine Internetverbindung besteht, auf die Unterlagen zugegriffen werden.

Insgesamt zielt die Weiterbildung zum Paarberater bzw. zur Paarberaterin also darauf, den Teilnehmenden Methoden- und Handlungskompetenz zu vermitteln, die sie unmittelbar in ihre Arbeit einfließen lassen können. Der Praxisbezug während der Ausbildung ist entsprechend stark ausgeprägt.

Zu verweisen ist ferner auf die Möglichkeit, die Ausbildung zum Paarberater bzw. zur Paarberaterin mit einer Ausbildung in Systemischer Beratung zu kombinieren. In diesem Kombinationskurs werden zusätzlich zu den Grundlagen der Paarberatung die Grundlagen Systemischen Denkens und Systemischer Arbeit vermittelt.

Bestellen Sie kostenlos und unverbindlich das Infomaterial zur Ausbildung. Dieses bietet Ihnen zusätzliche Informationen zum Aufbau der Weiterbildung, zu den Besonderheiten sowie zu den anfallenden Kosten.

Das Bildungswerk für therapeutische Berufe

Durchgeführt wird die Ausbildung zum Paarberater bzw. zur Paarberaterin vom Bildungswerk für therapeutische Berufe. Das Bildungswerk wurde im Jahr 1985 gegründet, ist in Remscheid ansässig und seit der Gründung spezialisiert auf beratende und therapeutische Berufe im Gesundheitswesen. Heute bietet das BTB zahlreiche Fernlehrgänge in den Bereichen Humanmedizin, Veterinärmedizin, Psychologie, Pädagogik, Fitness und Betreuung an.

Die Fernlehre wird beim BTB mit Präsenzvorlesungen und Praxisseminaren kombiniert, die von den Schülerinnen und Schülern kostenlos in mehreren deutschen Städten besucht werden können.

Paarberatung kombiniert mit Heilkunde

Im Gegensatz zur Paarberatung ist für die Ausübung von Paartherapie eine Berechtigung zur Ausübung von Heilkunde erforderlich ist. Die reine Beratung hingegen darf auch ohne diese Erlaubnis durchgeführt werden. Wer sich auch in den Therapiebereich wagen möchte, muss daher Arzt/Ärztin, Psychotherapeut/in oder Heilpraktiker bzw. Heilpraktikerin sein. Die Ausbildung zum Paarberater bzw. zur Paarberaterin kann beim BTB mit der Vorbereitung auf die Heilpraktiker*innen-Prüfung kombiniert werden.

Förderungsmöglichkeiten der Ausbildung

Die Förderfähigkeit der Ausbildung zum Paarberater bzw. zur Paarberaterin ist u.a. von Ihrer persönlichen Situation und von Ihrem Wohnort abhängig. Informieren Sie sich auch unseren Artikel zu den Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten. Zudem bietet das BTB eine individuelle Beratung in allen Belangen der Ausbildung zum Paarberater.

Infomaterial anfordern Banner - Psychologischer Berater
Infomaterial anfordern Banner - Psychologischer Berater
Infomaterial anfordern Banner - Psychologischer Berater
Paarberater
Dauer 12 Monate
10 Monate
7-11 Seminartage
4 Seminartage
Lernaufwand - 8-9 Std in der Woche
5-6 Std. die Woche
Preis auf Anfrage
Kosten auf Anfrage
Psychologischer Berater + Systemische Beratung
Dauer 12 Monate
18 Monate
7-11 Seminartage
11 Seminartage
Lernaufwand - 8-9 Std in der Woche
8 Std. die Woche
Preis auf Anfrage
Kosten auf Anfrage
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren
Entwicklungsberater Ausbildung

Entwicklungsberater Ausbildung

Mit der Ausbildung zum Entwicklungsberater betreten Sie einen wachsenden Sektor. Der eigentliche Lehrgang Entwicklungsberatung kann optional mit einer der beiden Fachrichtungen Entspannungspädagogik oder Lernberater kombiniert werden.

mehr lesen