Beratungspsychologie und psychologische Therapieansätze (M.A.)

Beratungspsychologie und psychologische Therapieansätze (M.A.): Mit Begleitung zur persönlichen Berater/innen-Identität

Die Beratungspsychologie und psychologische Therapieansätze (M.A.) sind ein hochkarätiger Studiengang, der vom Euro-FH angeboten wird. Dieses Programm öffnet die Tür zu einer faszinierenden Welt der psychologischen Beratung und Therapieansätze, die weit über die traditionellen psychotherapeutischen Methoden hinausgeht.

Du träumst davon, professionell beratend tätig zu werden und möchtest nicht nur die „klassischen“ psychotherapeutischen Ansätze wie die psychoanalytischen, kognitiv-behavioralen, humanistischen und systemischen verstehen, sondern auch kunst- und körpertherapeutische Verfahren sowie Methoden der Selbsterfahrung und Entspannungstechniken einsetzen? Dann ist dieser Studiengang genau das Richtige für dich.

In diesem Studiengang wirst du nicht nur umfassend mit allen relevanten Ansätzen vertraut gemacht, sondern du wendest sie auch direkt im beraterischen Kontext an. Eine integrierte Praxisphase im Verlauf des Studiums ermöglicht es dir, deine Beratungskompetenzen aufzubauen, zu erproben und schrittweise deine persönliche Berater/innen-Identität zu entwickeln. Dabei wirst du von erfahrenen Dozent/innen begleitet und kannst dich kontinuierlich selbst reflektieren.

Dieser berufsbegleitende Weiterbildungsstudiengang richtet sich an Berufstätige, insbesondere in pädagogischen und sozialen Kontexten, die bereits über ein einschlägiges Bachelor-Studium verfügen. Ideal ist ein Abschluss in Bereichen wie Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, Kindheitspädagogik, Erziehungs- und Bildungswissenschaft, Heilpädagogik, Lehramt oder ähnlichen Studiengängen. Wenn du bereits einen Bachelor in Psychologie besitzt, steht dir sogar eine 12-monatige Sprint-Variante mit 60 Credits zur Verfügung.

Mache den ersten Schritt auf dem Weg zu deiner beraterischen Berufstätigkeit und entdecke die vielfältigen Möglichkeiten, die dieser M.A.-Studiengang bietet.

Anforderungen und Voraussetzungen für das Master-Programm

1. Zugangswege

Um sich für das Master-Programm in Beratungspsychologie und psychologische Therapieansätze (M.A.) mit 120 Credits zu qualifizieren, müssen Sie bestimmte Zulassungsvoraussetzungen erfüllen. In der Regel benötigen Sie ein abgeschlossenes grundständiges Studium von einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule mit 180 Credit Points. Dieses Studium sollte fachlich einschlägig sein und kann beispielsweise in den Bereichen Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, Kindheitspädagogik, Erziehungs- und Bildungswissenschaft, Heilpädagogik, Lehramt oder einem vergleichbaren Studiengang absolviert worden sein. Zusätzlich dazu müssen Sie mindestens ein Jahr qualifizierte Berufserfahrung nach dem Erststudium vorweisen.

Hinweis für Absolvent/innen mit abweichendem Studienschwerpunkt: Falls Ihr Hochschulabschluss nicht in einem fachlich einschlägigen Bereich liegt, wird ein Motivationsschreiben benötigt. In diesem Schreiben sollten Sie Ihre Studienmotive, Ziele, Ihren persönlichen Hintergrund und Ihre qualifizierenden Berufserfahrungen für diesen Studiengang begründen. Die Bewertung Ihrer Qualifikation und die Zulassungsentscheidung basieren auf Ihren Bewerbungsunterlagen und dem Motivationsschreiben, und sie wird von der Studiengangsleitung vorgenommen.

2. Fremdsprachenkenntnisse Englisch

Für die Zulassung zum Master-Programm müssen Sie ausreichende Englischkenntnisse auf dem Niveau B2 gemäß dem Europäischen Referenzrahmen für Sprachen vorweisen. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Englischkenntnisse selbst mithilfe eines Selbsttests auf der Euro-FH Webseite unter www.euro-fh.de/selbsttests einzuschätzen.

3. Pflichtnachweise

Zusätzlich zu den oben genannten Anforderungen benötigen wir für Ihre Immatrikulation folgende Unterlagen:

  • Einen tabellarischen Lebenslauf mit detaillierten Angaben zur akademischen und beruflichen Laufbahn.
  • Ein digitales Foto im jpg-Format, das Sie per E-Mail an immatrikulationen@euro-fh.de senden.
  • Eine elektronische Meldung Ihres Versichertenstatus durch Ihre Krankenkasse an die Euro-FH vor der Immatrikulation (unter Angabe der Absendernummer: H0001913).
  • Ein Datenblatt zur Erhebung der Hochschulstatistik.
  • Kopien oder Scans Ihres Hochschul-Abschlusszeugnisses und Ihrer Hochschul-Abschlussurkunde des Erststudiums.
  • Einen Nachweis über die entsprechende Dauer und Art der Berufspraxis nach dem Erststudium in Form von Kopien, Scans oder Fotos.
  • Wenn Ihr Erststudium nicht in einem als fachlich einschlägig geltenden Studiengang abgeschlossen wurde, benötigen wir das bereits erwähnte Motivationsschreiben, in dem Sie Ihre Studienmotive, Ziele, Ihren persönlichen Hintergrund und Ihre qualifizierenden Berufserfahrungen darlegen.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie alle erforderlichen Unterlagen vollständig und fristgerecht einreichen, um Ihre Zulassung zum Master-Programm in Beratungspsychologie und psychologische Therapieansätze (M.A.) sicherzustellen.

Ausbildungsinhalte: Beratungspsychologie und psychologische Therapieansätze (M.A.)

Im Rahmen des Master-Programms in Beratungspsychologie und psychologische Therapieansätze (M.A.) erwerben Sie ein tiefgehendes Verständnis für psychotherapeutisches und beratungspsychologisches Fachwissen. Dieser Abschnitt bietet einen Überblick über die zentralen Ausbildungsinhalte dieses Studiengangs.

Psychologische Basiskompetenzen und Klinische Psychologie
Der Studiengang beginnt mit einer fundierten Auseinandersetzung mit den psychologischen Basiskompetenzen. Sie werden in die Allgemeine Psychologie, Persönlichkeitspsychologie und Sozialpsychologie eingeführt. Dies legt das Grundgerüst für Ihr Verständnis der menschlichen Psyche und Interaktionen.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Klinischen Psychologie. Hier erlernen Sie wichtige Konzepte, Theorien und Methoden, die in der Diagnostik und Behandlung von psychischen Störungen von entscheidender Bedeutung sind. Dieses Wissen bildet die Basis für Ihre zukünftige Tätigkeit im Bereich der Beratung und Psychotherapie.

Psychotherapeutische und beratungspsychologische Ansätze
Die Herzstücke des Studiums sind die verschiedenen psychotherapeutischen und beratungspsychologischen Ansätze. Sie werden in die grundlegenden Theorien und Techniken der psychotherapeutischen Schulen eingeführt, darunter die psychoanalytischen, kognitiv-behavioralen, humanistischen und systemischen Ansätze. Zusätzlich werden spezielle therapeutische Verfahren wie kunst- und körperorientierte Methoden sowie Selbsterfahrungs- und Entspannungstechniken behandelt.
Recht, Ethik und Qualitätsmanagement
Um in der Beratungs- und Therapiepraxis erfolgreich zu sein, ist ein Verständnis für rechtliche und ethische Aspekte von großer Bedeutung. Im Studium werden Sie mit den rechtlichen Rahmenbedingungen für psychologische Beratung und Psychotherapie vertraut gemacht. Sie lernen, ethische Herausforderungen zu bewältigen und professionelle Standards einzuhalten. Zudem werden Qualitätsmanagement-Prinzipien vermittelt, um die Wirksamkeit Ihrer Arbeit sicherzustellen.
Forschungsmethoden und Kommunikation
Eine solide Grundlage in Forschungsmethoden ist entscheidend, um wissenschaftliche Erkenntnisse in die Praxis umzusetzen. Sie erlernen die Planung, Durchführung und Auswertung von Forschungsprojekten. Zusätzlich wird die Kommunikation und Gesprächsführung als Schlüsselkompetenz für erfolgreiche Beratung und Therapie intensiv behandelt.
Interkulturelle Kommunikation und Supervision
In einer globalisierten Welt ist interkulturelle Kompetenz unerlässlich. Der Studiengang beinhaltet daher die Auseinandersetzung mit interkultureller Kommunikation, um Sie auf die Arbeit in verschiedenen kulturellen Kontexten vorzubereiten. Zudem werden Supervisions- und Intervisionsmethoden vermittelt, um Ihre berufliche Entwicklung und Reflexion zu fördern.

Wichtig für Absolvent/innen der Psychologie

Es ist wichtig zu beachten, dass der erfolgreiche Abschluss dieses Studiengangs nicht zur Erlangung der Berufsbezeichnung „Psychologin“ oder „Psychologe“ führt. Stattdessen dürfen Absolvent/innen ihre Tätigkeitsausübung mit der Bezeichnung „Counsellor“ angeben. Für diejenigen, die die Berufsbezeichnung „Psychologin“ oder „Psychologe“ anstreben, empfehlen wir unseren Master-Studiengang „Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychologische Beratung (M.Sc.)“, der speziell auf diese Qualifikation abzielt. Gerne prüfen wir Ihre Zulassungsmöglichkeiten für diesen Studiengang.

Lernaufwand und Dauer des Masterstudiengangs „Beratungspsychologie und psychologische Therapieansätze (M.A.)“

Der Masterstudiengang „Beratungspsychologie und psychologische Therapieansätze (M.A.)“ bietet eine flexible Studiendauer, die es den Studierenden ermöglicht, ihr Lerntempo an ihre individuellen Bedürfnisse anzupassen. Die Studiendauer kann entweder 24 oder 32 Monate betragen, je nachdem, wie intensiv Sie sich mit den Kursinhalten auseinandersetzen möchten. Diese Flexibilität macht es Berufstätigen und anderen zeitlich eingeschränkten Personen leichter, das Studium in ihren Alltag zu integrieren.

Kostenlose Verlängerungsoption

Für zusätzliche Flexibilität und Planungssicherheit bietet der Studiengang eine kostenlose Verlängerungsoption von 12 bzw. 16 Monaten. Das bedeutet, dass Sie Ihre Studienzeit um diesen Zeitraum verlängern können, falls Sie mehr Zeit für Ihre Studienarbeiten, Prüfungsvorbereitung oder andere Verpflichtungen benötigen. Diese Verlängerung ermöglicht es Ihnen, den Lernaufwand besser zu verteilen und dennoch erfolgreich zu studieren.

Studienstart jederzeit möglich

Ein weiterer Vorteil dieses Masterstudiengangs ist die Möglichkeit, jederzeit zu studieren. Es gibt keinen festen Semesterstart, sodass Sie Ihren Studienbeginn nach Ihren eigenen Zeitplänen planen können. Diese Flexibilität erleichtert es Ihnen, das Studium in Ihr Leben zu integrieren, ohne auf bestimmte Starttermine warten zu müssen.

Der Master of Arts (M.A.) in Beratungspsychologie und psychologische Therapieansätze (M.A.) bietet somit die Möglichkeit, Ihren individuellen Lernaufwand und Ihre Studiendauer entsprechend Ihren persönlichen Bedürfnissen anzupassen. Dies ermöglicht es Ihnen, Ihre beruflichen und persönlichen Verpflichtungen zu berücksichtigen, während Sie sich auf Ihr Studium konzentrieren und Ihr Ziel, diesen anspruchsvollen Abschluss zu erlangen, verfolgen.

Kosten des Fernlehrgangs

Der finanzielle Aspekt eines Fernlehrgangs ist für viele Studierende von großer Bedeutung. Hier erhalten Sie einen Überblick über die Kosten des Masterstudiengangs „Beratungspsychologie und psychologische Therapieansätze (M.A.)“ an der Euro-FH in verschiedenen Varianten.

Kosten nach Studienversionen

Die Euro-FH bietet drei verschiedene Studienversionen für den Masterstudiengang „Beratungspsychologie und psychologische Therapieansätze (M.A.)“ an, die jeweils unterschiedliche Kostenstrukturen aufweisen:
Sprint-Variante

Die Sprint-Variante des Studiengangs kostet insgesamt 11.496 Euro. Diese Variante ist für Studierende gedacht, die das Studium in einem beschleunigten Tempo absolvieren möchten und innerhalb von 12 Monaten die 60 erforderlichen Credits erwerben möchten.

Die Standard-Variante des Studiengangs hat einen Gesamtkostenbetrag von 12.128 Euro. Hier haben die Studierenden die Möglichkeit, den Studienverlauf über 24 Monate zu gestalten und ihre Studiengebühren entsprechend zu verteilen.

Die Comfort-Variante des Masterstudiengangs „Beratungspsychologie und psychologische Therapieansätze (M.A.)“ erfordert eine Investition von 13.872 Euro. Diese Studienversion erstreckt sich über 32 Monate und bietet den Studierenden eine noch größere Flexibilität in Bezug auf den Lernumfang und die Studiendauer.

Hinweis zur Finanzierung

Die Euro-FH bietet verschiedene Zahlungsoptionen und Finanzierungsmöglichkeiten an, um Studierenden die Deckung der Kosten zu erleichtern. Hierzu gehören beispielsweise Ratenzahlungspläne und die Möglichkeit der Inanspruchnahme von Bildungskrediten oder Bildungsfonds.

Die Kosten für den Fernlehrgang „Beratungspsychologie und psychologische Therapieansätze (M.A.)“ können je nach gewählter Variante und individueller Studiengestaltung variieren. Es ist ratsam, sich über die verfügbaren Finanzierungsoptionen zu informieren und eine Budgetplanung durchzuführen, um sicherzustellen, dass das Studium finanziell realisierbar ist.

Zielgruppe, Karriereaussichten & Einsatzbereiche

Der Master-Abschluss in „Beratungspsychologie und psychologische Therapieansätze (M.A.)“ eröffnet Absolventinnen und Absolventen eine breite Palette an beruflichen Perspektiven in verschiedenen Beratungsfeldern. Zu den möglichen Einsatzbereichen gehören:

Ehe- und Familienberatung

In der Ehe- und Familienberatung können Sie dazu beitragen, Beziehungen zu stärken, Konflikte zu bewältigen und Familien in schwierigen Situationen zu unterstützen.

Erziehungsberatung

Erziehungsberaterinnen und -berater arbeiten mit Eltern und Erziehungsberechtigten zusammen, um ihnen bei der Lösung von Erziehungsfragen und -herausforderungen zu helfen.

Förderberatung

In der Förderberatung können Sie Menschen mit speziellen Bedürfnissen unterstützen, um ihr individuelles Potenzial zu entwickeln und zu entfalten.

Berufs-, Übergangs- und Outplacementberatung

Berufsberaterinnen und -berater helfen Einzelpersonen bei der beruflichen Orientierung, der Planung von Karrierewegen und der Bewältigung von beruflichen Veränderungen.

Gesundheitsberatung

In der Gesundheitsberatung können Sie Menschen dabei unterstützen, gesunde Lebensstile zu entwickeln und psychische Gesundheitsprobleme anzugehen.

Beratung in psychischen Krisen

In Krisensituationen bieten Sie psychologische Beratung bzw. Unterstützung und helfen Menschen, mit akuten emotionalen Belastungen umzugehen.

Drogenberatung

In der Drogenberatung arbeiten Sie mit Menschen, die von Suchtproblemen betroffen sind, und bieten Unterstützung bei der Bewältigung und Überwindung von Abhängigkeiten.

Lebensberatung

Als Lebensberaterinnen und -berater unterstützen Sie Individuen dabei, ihre persönlichen Ziele zu definieren und Strategien zur Verwirklichung dieser Ziele zu entwickeln.

Konfliktberatung

Konfliktberaterinnen und -berater helfen Einzelpersonen und Gruppen dabei, Konflikte zu verstehen und konstruktive Lösungen zu finden.

Organisationsberatung

In der Organisationsberatung arbeiten Sie mit Unternehmen und Organisationen zusammen, um Veränderungen zu initiieren, Leistung zu steigern und Arbeitsumgebungen zu verbessern.

Der Master in „Beratungspsychologie und psychologische Therapieansätze (M.A.)“ qualifiziert Sie für eine Karriere in verschiedenen Bereichen der psychologischen Beratung und bietet die Möglichkeit, Menschen in unterschiedlichsten Lebenssituationen zu unterstützen.

Wenn Sie mehr über den Fernlehrgang „Beratungspsychologie und psychologische Therapieansätze (M.A.)“ erfahren möchten, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, kostenloses und unverbindliches Infomaterial anzufordern. In diesem Studienführer finden Sie umfassende Informationen zum Studiengang, einschließlich der Studieninhalte, der Studiendauer, der Kosten, der Zulassungsvoraussetzungen und der Karriereaussichten.

Das Infomaterial dient dazu, Ihnen einen detaillierten Einblick in den Fernlehrgang zu geben, damit Sie fundierte Entscheidungen über Ihre berufliche Weiterbildung treffen können. Sie können das Infomaterial bequem von unserer Webseite herunterladen oder per Post erhalten, je nach Ihren persönlichen Vorlieben.

Nutzen Sie diese Gelegenheit, um mehr über den Masterstudiengang „Beratungspsychologie und psychologische Therapieansätze (M.A.)“ zu erfahren und herauszufinden, ob er Ihren beruflichen Zielen und Interessen entspricht.

Auf einen Blick

Zielgruppe

Der Masterstudiengang „Beratungspsychologie und psychologische Therapieansätze (M.A.)“ richtet sich an Personen, die eine berufliche Karriere in der psychologischen Beratung und Therapie anstreben. Dieser Studiengang ist ideal für Absolventen eines fachlich einschlägigen Bachelor-Studiengangs und Berufstätige in verschiedenen sozialen Kontexten, die ihre Kompetenzen in der psychologischen Beratung erweitern möchten.

Beginn & Dauer

Der Studiengang bietet eine flexible Studiendauer von entweder 24 oder 32 Monaten, abhängig von den individuellen Bedürfnissen der Studierenden. Der Studienstart ist jederzeit möglich, was eine Anpassung an persönliche Zeitpläne und Verpflichtungen ermöglicht.

Voraussetzungen

Um am Masterstudiengang teilzunehmen, müssen Bewerber ein abgeschlossenes grundständiges und fachlich einschlägiges Studium an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule mit in der Regel 180 Credit Points vorweisen. Zusätzlich ist mindestens ein Jahr qualifizierte Berufserfahrung nach dem Erststudium erforderlich. Für Absolventen mit abweichendem Studienschwerpunkt ist ein Motivationsschreiben notwendig.

Kosten

Die Kosten für den Masterstudiengang variieren je nach gewählter Variante. Die Sprint-Variante kostet 11.496€, die Standard-Variante 12.128€ und die Comfort-Variante 13.872€. Es stehen verschiedene Zahlungsoptionen und Finanzierungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Probelektion

Interessierte haben die Möglichkeit, eine kostenlose Probelektion zu absolvieren, um einen Einblick in den Studiengang zu erhalten. Dies ermöglicht es potenziellen Studierenden, das Lehrmaterial und die Lernplattform kennenzulernen, bevor sie sich entscheiden, sich einzuschreiben.

Probestudium

Das Probestudium bietet die Gelegenheit, den Studiengang für vier Wochen zu testen, bevor die endgültige Entscheidung zur Immatrikulation getroffen wird. Dies ermöglicht eine sorgfältige Prüfung der Studieninhalte und des Lehransatzes.

Abschluss

Der erfolgreiche Abschluss des Masterstudiengangs führt zum Titel „Master of Arts (M.A.)“ und qualifiziert die Absolventen für vielfältige berufliche Perspektiven im Bereich der psychologischen Beratung und Therapie.

COVID

Trotz der Herausforderungen durch die Covid-19-Pandemie bietet der Studiengang flexible Fernstudienoptionen, die es den Studierenden ermöglichen, ihre berufliche Weiterbildung sicher und komfortabel von zu Hause aus fortzusetzen. Die Euro-FH hat Maßnahmen ergriffen, um die Kontinuität des Studienbetriebs zu gewährleisten.
GRATIS INFOMATERIALBriefumschlag Symbol
INFOMATERIAL
Check Symbol Infomaterial Banner Text GRATIS
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNVERBINDLICH
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNKOMPLIZIERT
Beratungspsychologie und psychologische Therapieansätze (M.A.)
Dauer 36-48 Monate
24-32 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 8-10 Std in der Woche
8-10 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 12.564-14.328€
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren