loading icon
Ausbildung zum Karriereberater

Der Who (Fünf) Fragebogen zum Wohlbefinden dient als Depressions-Screening

Bewertung: 5.0
Abstimmungen: 2
Bitte warten...
Dauer 12 Monate
12-18 Monate
3 Seminartage
5-8 Seminartage
Online Campus
Online Campus
zertifizierter Abschluss
zert. Abschluss
gratis Probelektion
Probelektion
gratis Probestudium
Probestudium
Sein Name ist durchaus kryptisch. Der Who (Fünf) Fragebogen zum Wohlbefinden wurde von seinem Namensgeber, der Weltgesundheitsorganisation, deswegen entwickelt, um via Kurzcheck herauszufinden, ob der Antwortende Anzeichen einer Depression zeigt. Mittlerweile dient der Who (Fünf) Fragebogen zum Wohlbefinden als anerkanntes Depressions-Screening. Die Ergebnisse sind Teil einiger wissenschaftlicher Studien.

So sieht der Who (Fünf) Fragebogen zum Wohlbefinden aus

Der Name des Tests verrät bereits viel über sein Aussehen und das Design. So handelt sich es sich um fünf Aussagen, die vom Befragten ganz persönlich zu klassifizieren sind.

1. Aussage: „In den letzten zwei Wochen war ich froh und guter Laune.“
2. Aussage: „In den letzten zwei Wochen habe ich mich ruhig und entspannt gefühlt.“
3. Aussage: „In den letzten zwei Woche habe ich mich energisch und aktiv gefühlt.“
4. Aussage: „In den letzten zwei Wochen habe ich mich beim Aufwachen frisch und ausgeruht gefühlt.“
5. Aussage: „In den letzten zwei Wochen war mein Alltag voller Dinge, die mich interessieren.“

Der Befragte muss nun für jede Frage eine Antwort aus den folgenden Möglichkeiten auswählen. Die Zahl dahinter zeigt an, welche Punkte für diese Antwort zu notieren sind:

  • zu keinem Zeitpunkt (0 Punkte)
  • ab und zu (1 Punkt)
  • etwas weniger als die Hälfte der Zeit (2 Punkte)
  • etwas mehr als die Hälfte der Zeit (3 Punkte)
  • meistens (4 Punkte)
  • die ganze Zeit (5 Punkte)

Die Auswertung des Who (Fünf) Fragebogens zum Wohlbefinden

Fragebogen und Auswertung sind hier online hinterlegt. Die Auswertung ist dabei mehr als simpel, denn die Punkte werden lediglich zusammen addiert. Das Ergebnis dieser Addition – die Verantwortlichen des Who (Fünf) Fragebogens zum Wohlbefinden – nennen den „Rohwert“.

Dieser liegt irgendwo im Zahlenbereich zwischen 0 und 25 Punkten. Auch die Deutung des Ergebnisses ist vergleichsweise simpel: Ein Rohwert nahe der 25 zeugt von großem Wohlbefinden und höchster Lebensqualität. Ein Rohwert im einstelligen Bereich und nahe der Null zeugt von einem geringen Wohlbefinden und einer niedrigen Lebensqualität.

Der Psychologische Berater würde seine Beratungstätigkeit etwa ab dem Rohwert von 13 aufnehmen. Dann, so heißt es auch in Coaching-Kreisen, ist eine behandlungsbedürftige Überlastung naheliegend. Um ein Burnout oder eine Depression sicher auszuschließen, müssen weitere Gespräche folgen.

Ein geringer Rohwert im Who (Fünf) Fragebogen zum Wohlbefinden dient lediglich als ein Impuls. Das heißt nicht, dass ein Wert zwischen null und 13 die Diagnose einer Depression ermöglicht. Allerdings indiziert ein geringer Rohwert, dass ein genauerer Blick auf das Wohlbefinden des Befragten erfolgen sollte, um eine gezielte Diagnostik durchzuführen.

Mit der Ausbildung zum Psychologischen Berater ist man gut gerüstet

Die Ausbildung zum Psychologischen Berater zielt bereits mit den grundlegenden Ausbildungsinhalten darauf ab, herauszufinden, wie das Ergebnis des Who (Fünf) Fragebogens zu deuten ist. Diese sind:

  • Begrifflichkeiten aus dem Coaching und der psychologischen Beratung
  • Kommunikation in Beratung und Coaching
  • Erarbeitung von Coaching- und Beratungszielen
  • Spezialthemen wie Konstruktivismus, Persönlichkeitspsychologie, kognitive Verhaltenstherapie, Neurolinguistisches Programmieren, Psychosomatische Zusammenhänge, Systemische Beratung, Spiritualität u.a.

Sie möchten wissen, wie es um die Person mit einem Rohwert-Ergebnis unter 13 bestellt ist? Dann prüfen Sie noch heute, ob die Ausbildung zum Psychologischen Berater nicht auch etwas für Sie wäre. Das Infomaterial der Fernlehrgangsanbieter können Sie hier direkt und unverbindlich bestellen.

Infomaterial anfordern Banner - Psychologischer Berater
Infomaterial anfordern Banner - Psychologischer Berater
Infomaterial anfordern Banner - Psychologischer Berater
Psychologischer Berater
Dauer 15 Monate
15 Monate
5 Seminartage
5 Seminartage
Lernaufwand - 8-10 Std in der Woche
8-10 Std. die Woche
Preis auf Anfrage
Kosten auf Anfrage
Psychologischer Berater
Dauer 15 Monate
15 Monate
5 Seminartage
5 Seminartage
Lernaufwand - 8-10 Std in der Woche
8-10 Std. die Woche
Preis auf Anfrage
Kosten auf Anfrage
Psychologischer Berater
Dauer 12 Monate
12 Monate
7 Seminartage
7 Seminartage
Lernaufwand - 8 Std in der Woche
8 Std. die Woche
Preis auf Anfrage
Kosten auf Anfrage
Psychologischer Berater
Dauer 15 Monate
15 Monate
5 Seminartage
5 Seminartage
Lernaufwand - 8-10 Std in der Woche
8-10 Std. die Woche
Preis auf Anfrage
Kosten auf Anfrage
Psychologischer Berater
Dauer 15 Monate
15 Monate
5 Seminartage
5 Seminartage
Lernaufwand - 8-10 Std in der Woche
8-10 Std. die Woche
Preis auf Anfrage
Kosten auf Anfrage
Psychologischer Berater
Dauer 18 Monate
18 Monate
8 Seminartage
8 Seminartage
Lernaufwand - 10-12 Std in der Woche
10-12 Std. die Woche
Kosten 1404€
Kosten 1404€
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Die Ausbildung zum Kommunikationstrainer

Die Ausbildung zum Kommunikationstrainer fördert Ihre rhetorischen Fähigkeiten in einem Fernlehrgang. Beherrschen Sie die Stilmittel einer gepflegten Konversation – egal ob in der Arbeitswelt oder Privat .

mehr lesen

Zukunftsmusik Verhaltensökonomik

Im Grunde ist die Verhaltensökonomik eine verkannte Wissenschaft, denn es scheint, als drehe sich in der Welt der Unternehmen alles um Zahlen. Wie wichtig jedoch die psychologischen Hintergründe sind, zeigt der Zertifikatskurs.

mehr lesen

Last Updated on