Die Kosten der Psychologischen Berater Ausbildung

Die Psychologische Berater Ausbildungskosten

Es gibt zwei Faktoren, die die Kosten für die Ausbildung zum Psychologischen Berater beeinflussen: 1.) die Dauer der Ausbildung und 2.) das spezielle Angebot der Lehrgangsanbieter. Wer es genau wissen möchte, sollte einen Blick ins Infomaterial werfen. Zudem sollte daran gedacht werden: Wer besser qualifiziert ist, kann auch mehr Gehalt fordern.

Kostenfaktor 1: die Ausbildungsdauer

Die Lehrgangsdauer liegt für die Ausbildung zum Psychologischen Berater zwischen 12 und 18 Monaten. Dementsprechend werden auch die Kosten für die Ausbildung zum Psychologischen Berater ausfallen, denn die Gebühren liegen pro Studienmonat zwischen ca. 80 Euro und 250 Euro.

Wer also für eine kurze Ausbildungszeit hohe Gebühren bezahlen muss, wird vermutlich auf dieselben Gesamtkosten kommen, wie eine günstigere, länger angelegte Ausbildung zum Psychologischen Berater. Letztlich sollte bei der Auswahl des Lehrgangsanbieters allerdings nicht allein der Kostenfaktor ausschlaggebend sein. Auch die Voraussetzungen müssen erfüllt werden und die Lehrgangsinhalte zum gewünschten Karriereweg mit der Ausbildung zum Psychologischen Berater passen.

Die monatlichen Kosten finden natürlich auch bei den Spezial-Ausbildungen Anwendung, wie die folgenden Beispiele zeigen:

  • Die Ausbildung zum Stress- und Mentalcoach ist auf 12 Monate ausgelegt. Bei monatlichen Studiengebühren von 193 Euro kommt die Ausbildung in Summe auf 2316 Euro. Prüfungsgebühren von 150 Euro kommen on top.
  • Die Ausbildung in Markt- und Werbepsychologie ist auf fünf Monate ausgelegt. Die monatliche Studiengebühr liegt bei 245 Euro. Damit kommt diese Spezialisierung in Summe auf 1225 Euro.
  • Der Fokus der Ausbildung zum Entspannungspädagogen liegt auf Autogenem Training und Progressiver Muskelentspannung. Der Kurs dauert 12 Monate. Pro Monat fallen 132 Euro an.

Kostenfaktor 2: das Angebot

Zugegeben, die Spanne der Kosten für die Ausbildung zum Psychologischen Berater ist sehr breit, doch meist nicht unbegründet. Wer beim Blick ins Infomaterial das Angebot genau vergleicht, der wird erkennen, dass zu den regulär angebotenen Studienheften noch weitere Leistungen hinzukommen. Dies können beispielsweise sein:

  • weitere Studienunterlagen, wie etwa Nachschlagewerke, Zusatzunterlagen auf Datenträgern sowie Spezialsoftware.
  • zusätzliche Betreuungsleistungen, wie etwa Beurteilungen, Korrekturen und Tutorien.
  • Online-Studienoptionen, wie der Online-Campus.
  • Seminarkosten, die allerdings die Kosten für Anreise, Übernachtung und Verpflegung meist nicht mit übernehmen.
  • Kosten für Leistungsnachweise und Prüfungen

Spätestens an dieser Stelle wird deutlich, was es bedeutet, einen Fernlehrgangsanbieter in punkto Preis-Leistungsverzeichnis und mit Blick auf das Infomaterial zu überprüfen.

Auf einen Blick

Zielgruppe

Klassischerweise besteht die Zielgruppe in bereits beruflich etablierten Personen, die sich mithilfe dieser Ausbildung spezialisieren oder selbstständig machen wollen. Das Psychologischer Berater Fernstudium eignet sich besonders für Personen, die anderen Menschen im Umgang mit schwierigen Situationen helfen wollen und sich durch Empathie und gute Kommunikationsfähigkeiten ausweisen. Auch Offenheit ein gewisses Maß an Lebenserfahrung sind persönliche Voraussetzungen, die bei Interesse an diesem Fernlehrgang bedacht werden sollten.

Beginn & Dauer

Beginn jederzeit möglich. Je nach Anbieter variiert die Lehrgangsdauer von 12-18 Monaten.

Voraussetzungen

Trotz uneinheitlicher Vorgaben setzen die Anbieter dieses Fernlehrgangs grundsätzlich ein Mindestalter von 23 Jahren und einen mittleren Bildungsabschluss voraus. Darüber hinaus kann eine abgeschlossene Ausbildung oder Berufserfahrung nötig sein, je nach eigenen Qualifikationen kann sich jedoch mit gezielter Suche ein passender Anbieter finden.

Kosten

Monatliche Studiengebühren kommen auf 80 bis 250 Euro. Da die Ausbildung nicht einheitlich geregelt wird, lohnt sich ein genauer Blick ins Infomaterial.

Probelektion

Ist der Studiengang des Psychologischen Beraters der Richtige für mich? Beantworten können Sie diese Frage mit einem Blick in die Probelektionen des Anbieters. Mit diesem kostenlosen Service gewinnen Sie einen konkreten Eindruck vom Ablauf des Studiums und den Materialien, mit denen Sie arbeiten werden. Die 1 bis 2 Probelektionen erhalten Sie gratis zum Infomaterial oder Probestudium dazu oder können diese zusätzlich anfordern.

Probestudium

Bei Interesse am Fernlehrgang des Psychologischen Beraters lässt sich dieser auf Probe studieren und so auf Herz und Nieren testen. Das Probestudium bleibt bei Rücktritt innerhalb der Widerrufszeit von 2 bis 4 Wochen völlig kostenlos.

Abschluss

Das institutseigene Abschlusszeugnis oder -zertifikat bescheinigt Ihnen Fachwissen sowie Praxiserfahrung und schafft Vertrauen bei künftigen Klienten und Arbeitgebern.

COVID-19

Der etablierte Online Campus Ihres Institutes stellt einen störungsfreien Studienablauf auch während der Corona-Pandemie sicher. Hier können Sie die Präsenzveranstaltungen und Prüfungen digital absolvieren
Infomaterial anfordern Banner - Psychologischer Berater
Infomaterial anfordern Banner - Psychologischer Berater
Infomaterial anfordern Banner - Psychologischer Berater
Psychologischer Berater
Dauer 15 Monate
15 Monate
5 Seminartage
5 Seminartage
Lernaufwand - 8-10 Std in der Woche
8-10 Std. die Woche
Preis auf Anfrage
Kosten auf Anfrage
Psychologischer Berater
Dauer 15 Monate
15 Monate
5 Seminartage
5 Seminartage
Lernaufwand - 8-10 Std in der Woche
8-10 Std. die Woche
Preis auf Anfrage
Kosten auf Anfrage
Psychologischer Berater
Dauer 12 Monate
12 Monate
7 Seminartage
7 Seminartage
Lernaufwand - 8 Std in der Woche
8 Std. die Woche
Preis auf Anfrage
Kosten auf Anfrage
Psychologischer Berater
Dauer 15 Monate
15 Monate
5 Seminartage
5 Seminartage
Lernaufwand - 8-10 Std in der Woche
8-10 Std. die Woche
Preis auf Anfrage
Kosten auf Anfrage