Heilpraktiker Psychotherapie Ausbildung | Verflechten und Entflechten, Psychotherapie und Psychologie-Konzept.

Die Heilpraktiker Psychotherapie Ausbildung im Fernstudium

Als Heilpraktiker für Psychotherapie bieten Sie Ihren Klienten psychologische Unterstützung bei allen Herausforderungen des täglichen Lebens. Ob private Konflikte, berufliche Neuorientierungen oder der Umgang mit einer psychischen Störung – die Heilpraktiker Psychotherapie Ausbildung bereitet Sie umfassend auf diese verantwortungsvolle Tätigkeit vor. Auch „kleiner Heilpraktiker“ genannt, dürfen Sie mit diesem Abschluss Diagnosen stellen und psychotherapeutische Verfahren anwenden. Dabei spezialisieren Sie sich auf das Thema der menschlichen Psyche und Therapie. Wie Sie innerhalb kürzester Zeit und neben Ihrem aktuellen Beruf Heilpraktiker für Psychotherapie werden, erläutern wir Ihnen im Folgenden. Wir informieren Sie zudem über Studieninhalte, Gebühren, wählbare Fachrichtungen und vieles mehr.

Heilpraktiker Psychotherapie (HP) – Fakten zur Ausbildung

Je nachdem, für welche Fernschule Sie sich entscheiden, kommt eine Regelstudienzeit zwischen 12 und 16 Monaten auf Sie zu. Dabei lässt sich dieser Zeitraum stets kostenfrei verlängern, meist um mindestens die Hälfte der Regelstudienzeit. Pro Woche sind nicht mehr als 6 bis 12 Stunden Lernzeit einzuplanen. In dieser Zeit bearbeiten Sie die Unterlagen Ihrer Fernschule und besuchen deren digitalen Campus. Hier können Sie z.B. an Seminaren teilnehmen, die Bibliothek besuchen und vieles mehr.
Der Fernstudiengang des Heilpraktikers für Psychotherapie (HP) kostet monatlich eine Studiengebühr. Diese liegt generell zwischen 78 und 197 Euro und deckt sämtliche Materialien und Services der Fernschule ab. Die Kosten lassen sich in monatlichen Raten oder auch auf einmal bezahlen. Wir bieten Ihnen hier einen Überblick über die Fernanbieter, deren Regelstudienzeiten, die monatlichen und die Gesamtgebühren sowie den wöchentlichen Aufwand:

Institut für Lernsysteme (ILS)
15 Monate x 172 Euro = 2.580 Euro, 6 bis 9 Stunden
sgd – Studiengemeinschaft Darmstadt
15 Monate x 197 Euro = 2.955 Euro, 6 bis 9 Stunden
Fernakademie für Erwachsenenbildung (FEB)
15 Monate x 172 Euro = 2.580 Euro, 6 bis 9 Stunden
Bildungswerk für therapeutische Berufe (BTB)
12 Monate x 166 Euro = 1.992 Euro, 6 Stunden
Laudius Akademie für Fernstudien (Laudius)
16 Monate x 107 Euro = 1.712 €, 7 Stunden
Impulse e.V. (Impulse)
12 Monate x 78 Euro = 936 Euro, 10 bis 12 Stunden
Das Ziel des Fernlehrgangs Psychotherapie (HP) besteht darin, die amtsärztliche Prüfung vor dem Gesundheitsamt zu bestehen. Erst dann erhalten Sie eine Zulassung, um als Heilpraktiker zu arbeiten. Da diese zweiteilige Prüfung umfangreich und zudem kostenintensiv ist, bereitet der psychotherapeutische Fernlehrgang Sie optimal darauf vor.

Inhalte der Ausbildung und mögliche Fachrichtungen

Neben den psychologischen und psychotherapeutischen Grundlagen lernen Sie, mit dem gängigen Diagnosesystem ICD der WHO umzugehen. Das beinhaltet, Diagnosen zu stellen, Störungen voneinander unterscheiden zu können und psychiatrische Notfälle zu erkennen. Sie beschäftigen sich darüber hinaus mit relevanten Gesetzen, darunter das Heilpraktikergesetz oder das Gesetz für psychisch Kranke. Für die Prüfungsvorbereitung bieten die Fernschulen meist spezielle optionale Angebote an, wie Webinare, Prüfungssimulationen und ähnliches. Zudem können Sie sich über das Thema der Selbstständigkeit und Praxiseröffnung informieren und beraten lassen.

Inhalte der Heilpraktiker Psychotherapie Ausbildung

  • Grundlagen der Psychotherapie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychopathologie, Psychiatrie, Psychosomatik, Psychopharmakologie
  • Psychotherapeutische Verfahren (Indikationen / Kontraindikationen): Psychoanalyse, Verhaltenstherapie etc.
  • Elementarfunktionen
  • Anamneseerhebung, psychischer Befund, Dokumentation
  • Internationale Klassifikation psychischer Störungen
  • Diagnose und Differenzialdiagnose
  • Störungen: Neurosen, Essstörungen, Psychosomatische Störungen, Persönlichkeitsstörungen, Sexualstörungen, Psychotische Störungen, Wahnhafte Störungen, Exogene Psychosen
  • Missbrauch und Abhängigkeit, Suizidalität und Krisenintervention
  • Notfälle und Erste-Hilfe-Maßnahmen
  • Rechtliches: das Heilpraktikergesetz (Voraussetzungen und Anmeldung zur Überprüfung beim Gesundheitsamt), Betreuungsgesetz, Gesetz für psychisch Kranke (Definition und Unterbringung).
Verschiedene Fachrichtungen lassen sich mit der Heilpraktiker Psychotherapie Ausbildung kombinieren. Dazu bietet das BTB diese kombinierbaren Fachrichtungen, die mit einem zusätzlichen Zertifikat locken: Entspannungspädagogik, Psychologische Beratung, Paarberatung, Systemische Beratung, Burnout-Prävention. Grundsätzlich fallen kombinierte Lehrgänge günstiger und kürzer aus, als beide Fernlehrgänge einzeln nacheinander. Generell bewegen sich auch hier die Studiengebühren im Rahmen von 170 bis 200 Euro. Mehr zu den einzelnen Kombinationsmöglichkeiten der Heilpraktiker Psychotherapie Ausbildung und deren Gebühren erfahren Sie im Artikel Psychologischer Heilpraktiker.

Heilpraktiker Psychotherapie Ausbildung: Voraussetzungen

Die Fernschulen legen eigenständig ihre Zulassungsvoraussetzungen fest. Einige orientieren sich an den Voraussetzungen für die amtsärztliche Prüfung, andere kommen gänzlich ohne Voraussetzungen aus. Empfohlen wird zumeist ein Schulabschluss und Mindestalter von 23 Jahren. Doch auch individuelle Regelungen sind hier möglich. So können Sie stets bei der Fernschule Ihrer Wahl anfragen und um eine Prüfung Ihres persönlichen Falles bitten, um zugelassen zu werden. Dies gilt besonders für Personen, die den Psychotherapie Lehrgang als Weiterbildung nutzen wollen.
Generell zeigen sich die Fernanbieter hier sehr kulant. Die Psychotherapie Zertifizierung lässt sich z.B. innerhalb eines medizinischen, pflegenden oder sozialen Berufsfeldes optimal als Weiterbildung nutzen. Hier für wird die Heilpraktiker-Zulassung gar nicht benötigt.
Sobald Sie alle Leistungen für die Heilpraktiker Psychotherapie Ausbildung erbracht haben, erhalten Sie nicht nur Ihr Zeugnis, sondern dürfen sich nun damit bei Ihrem zuständigen Gesundheitsamt für die Prüfung anmelden. Die Prüfungsvoraussetzungen können von Amt zu Amt leicht variieren. Sie bestehen jedoch grundsätzlich in:

Voraussetzungen für die Prüfung zum Heilpraktiker Psychotherapie

  • Mindestalter von 25 Jahren,
  • polizeiliches Führungszeugnis,
  • Gesundheitszeugnis,
  • Hauptschulabschluss,
  • deutsche Staatsbürgerschaft oder EU-Staatsbürgerschaft mit Wohnsitz in Deutschland.

Sobald Sie die zweiteilige Prüfung gemeistert haben, werden Sie zum Heilpraktiker für Psychotherapie zugelassen. Für die Prüfung ist eine weitere Gebühr fällig.

Alternativen zur Heilpraktiker Psychotherapie Ausbildung

Wem der Sinn nach einem ganzheitlichen Tätigkeitsfeld steht, für den bieten sich alternativ die Ausbildung zum Heilpraktiker oder das Kombinationsbildungsangebot aus Heilpraktiker inklusive Heilpraktiker für Psychotherapie an. Als Psychologischer Berater müssen Sie keine externe Prüfung bestehen und unterstützen ebenso auf psychologischer Ebene Ihre Klienten. Alternativ und ebenso via Fernstudium lässt sich Psychologie sowohl im Bachelor wie auch im Master studieren. Daneben stellen wir Ihnen auf unserem Portal diverse Weiterbildungen, Hochschulkurse und Lehrgänge vor, die sich um das Thema Psychologie und Beratung drehen.
Ob in Kombination mit Wirtschaft, Werbung oder Verkauf oder spezielle Zielgruppen wie Kinder, Flüchtlinge oder Süchtige – für nahezu jeden Bedarf finden Sie bei uns das passende Bildungsangebot. Dabei stellen wir Ihnen stets objektiv das Angebot und die Konditionen der dazugehörigen Fernschule vor. Stöbern Sie in unseren Alternativen und entdecken Sie viele weitere Psychologie-nahe Bildungsangebote!

Auf einen Blick

Zielgruppe

Wer sich auf die Prüfung in Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz vorbereiten möchte, ist in diesem Lehrgang genau richtig aufgehoben. Doch auch, wer z.B. auf einen Studienplatz in Psychologie oder Sozialer Arbeit wartet, kann sich hier erste Grundlagen aneignen. Die Heilpraktiker Psychotherapie Ausbildung eignet sich ebenso als Weiterbildung – z.B. für bereits berufstätige Coaches und Berater. Das Wissen um psychische Störungen kann diesen dabei helfen, Betroffene bestmöglich zu unterstützen. Grundsätzlich profitieren soziale, pflegende, medizinische wie auch pädagogische Berufsgruppen von dem psychotherapeutischen Fachwissen. Als Fortbildung können Sie dabei auch auf die amtsärztliche Prüfung verzichten.

Beginn & Dauer

Den Fernlehrgang können Sie flexibel starten, wann immer Sie wollen. Die Regelstudienzeiten liegen je nach Anbieter zwischen 12 und 16 Monaten, lassen sich jedoch allesamt kostenlos verlängern.

Voraussetzungen

Empfohlen wird grundsätzlich ein Schulabschluss sowie ein Alter von mindestens 23 Jahren. Je nach Fernschule ist dies jedoch nicht verpflichtend. Streben Sie die Heilpraktiker für Psychotherapie Zulassung an, sollten Sie jedoch die Voraussetzungen dafür erfüllen – zumindest nach Lehrgangsabschluss.

Kosten

Ob mit oder ohne Fachrichtung, der Lehrgang des Heilpraktikers für Psychotherapie kostet monatlich zwischen 78 und 197 Euro.

Probelektion

Nutzen Sie die 1 bis 2 Probelektionen, die Ihnen die Fernschulen gratis zur Verfügung stellen. So verschaffen Sie sich nicht nur einen Eindruck des Lehrgangs, sondern können zugleich die einzelnen Fernanbieter miteinander vergleichen.

Probestudium

Das 4-wöchige Schnupperstudium ermöglicht Ihnen einen unverbindlichen Eindruck in die Studieninhalte, -abläufe und -materialien zu erhaschen. Gefällt Ihnen der psychotherapeutische Studiengang nicht, bleibt dieser Zeitraum völlig kostenlos für Sie. Auch, wenn Sie sich direkt einschreiben, befinden Sie sich zunächst noch in dem Status eines „Probestudenten“, dank dem Sie jederzeit von dem Bildungsangebot zurücktreten können.

Abschluss

Haben Sie alle Leistungen erbracht, die zu großen Teilen in Einsendeaufgaben bestehen, erhalten Sie Ihr Abschlusszeugnis und bei zusätzlichen Fachrichtungen weitere Zertifikate Ihrer Fernschule. Mit diesen Unterlagen dürfen Sie sich nun an das regionale Gesundheitsamt bei Ihnen vor Ort für die Heilpraktiker Psychotherapie Prüfung anmelden. Mit der dadurch gewonnenen Zulassung dürfen Sie anschließend als Heilpraktiker für Psychotherapie tätig werden.

COVID

Die Heilpraktiker Psychotherapie Ausbildung lässt sich vollständig im heimischen Office erledigen. Seminare lassen sich online besuchen, auf Wunsch auch vor Ort. So sind keinerlei Einschränkungen in Ihrem Studium zu befürchten.
GRATIS INFOMATERIALBriefumschlag Symbol
INFOMATERIAL
Check Symbol Infomaterial Banner Text GRATIS
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNVERBINDLICH
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNKOMPLIZIERT
Psychotherapie
Dauer 15 Monate
15 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 6-9 Std in der Woche
6-9 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 2.580€
Psychotherapie
Dauer 15 Monate
15 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 6-9 Std in der Woche
6-9 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 2.955€
Psychotherapie
Dauer 12 Monate
12 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 6 Std in der Woche
6 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 1.992€
Psychotherapie
Dauer 15 Monate
15 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 6-9 Std in der Woche
6-9 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 2.580€
Psychotherapie
Dauer 12 Monate
12 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 10-12 Std in der Woche
10-12 Std./Woche
Kosten 936€
Kosten 936€
Psychotherapie
Dauer 18 Monate
16 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 6 Std in der Woche
7 Std./Woche
Kosten 522€-576€
Kosten 1.712€
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren