Waage mit einer roten und grünen Spielfigur

Der Mediator – das Kommunikationstalent

In der 9-monatigen Weiterbildung zum Mediator lernen Sie alles über Kommunikationsstils, die Analyse konfliktgeladener Kommunikation sowie eine lösungsorientierte Vermittlung zwischen zwei Verhandlungspartnern. Als Mediator unterstützen Sie Ihre Klienten dabei, zufriedenstellende Lösungen für alle Parteien zu finden, ob in der Schule, in Unternehmen oder in einer familienbezogenen Beratungssituation. Dabei erkennen Sie zielsicher die Ursachen der Konflikte, Missverständnisse und Schwierigkeiten in der Kommunikation.

Mediator – Dauer und Ausbildungsinhalte

Die Impulse e.V. – Schule für freie Gesundheitsberufe bietet eine 9-monatige Weiterbildung zum Mediator an, die sich auch nach Ablauf dieser Studiendauer noch kostenfrei verlängern lässt. Bei 10 bis 12 Stunden wöchentlicher Investition erarbeiten Sie sich die Inhalte dieses Fernstudiengangs selbstständig im Home-Office. Ihre Lernmaterialien gliedern sich in 9 Studienbriefe mit durchschnittlich 60 Seiten. Diese setzen sich aus theoretischen Übungsfragen und Einsendeaufgaben mit anschließender Korrektur und Rückmeldung durch einen Dozenten zusammen. Die Studieninhalte der Weiterbildung zum Mediator umfassen die folgenden Themenbereiche:

  • Grundannahmen, Voraussetzungen und Grenzen der Mediation
  • Aufgaben des Mediators,
  • Konfliktursachen und -analyse
  • Bearbeitungs- und Lösungsansätze
  • Kommunikationsmethoden und -techniken in der Mediation
  • Gewaltfreie Kommunikation (GFK) und kreative Lösungsfindung
  • Praxis der Mediation (Durchführung einer Mediation mit den Konfliktparteien vom Vorgespräch bis zur Nachbereitung)
  • Gruppenmediation
  • Schulmediation
  • Scheidungsmediation

Um Sie optimal auf Ihre künftige Tätigkeit als Mediator vorzubereiten, umfasst dieses Bildungsangebot der Impulse e.V. – Schule für freie Gesundheitsberufe 2 Wochenendseminare, in denen konkrete Beratungssituationen und Gespräche erprobt werden. Nach Abschluss einer Prüfung, die Sie von zu Hause aus absolvieren können, erhalten Sie Ihr Abschlusszertifikat sowie -zeugnis von der Impulse e.V..

Voraussetzungen und Zielgruppe

Allgemein ist die Arbeit eines Mediators fachlich offen für die meisten Berufe – er kann in den verschiedensten Branchen tätig sein und vermitteln. Fachliche Vorkenntnisse sind für die Weiterbildung zum Mediator nicht erforderlich. Es ist allerdings in jedem Fall hilfreich, dass die Teilnehmer ein aufmerksames Interesse für komplexe Fragestellungen und interdisziplinäre Offenheit mit sich bringen. Denn es gehört zum täglichen Alltag eines Mediators, sich schnell und ohne Hilfe von außen in unbekannten Sachverhalten zurechtzufinden und Lösungsansätze zu erarbeiten, die auf beiden Seiten für Zufriedenheit sorgen. Je nach Ihrem bisherigen Berufs- und Bildungsweg können Sie sich in Ihrem Berufszweig spezialisieren. Quereinsteiger sind aus diesem Grund genauso herzlich willkommen wie Personen, die bereits über Fachkenntnisse verfügen.

Kosten der Mediator Weiterbildung

Pro Monat beträgt die Studiengebühr für die Mediator-Weiterbildung an der Impulse e.V. 85 Euro, insgesamt 765 Euro. Darin enthalten sind sämtliche Kosten für Lernmaterialien, Teilnahme an Seminaren, Prüfung, Zugang zum Online Studienzentrum sowie Korrekturdienst. Diese Weiterbildung ist zudem förderfähig. Genaue Informationen finden Sie in der kostenlosen Infobroschüre der Impulse e.V., die Sie direkt hier anfordern können. Finanzierungsoptionen wie Stipendien, Bafög sowie spezielle Förderprogramme werden Ihnen hier vorgestellt.

Weitere relevante Lehr- und Studiengänge

Weitere Lehrgänge, die Sie per Fernstudium absolvieren können und die sich schwerpunktmäßig mit zwischenmenschlicher Kommunikation beschäftigen, sind z.B. die Weiterbildungen in NLP und Kommunikationstraining. Suchen Sie dagegen eine grundlegende Ausbildung, ist womöglich die zum Psychologischen Berater das Richtige für Sie.

Informationsmaterial

Sie interessieren sich für die Weiterbildung zum Mediator und möchten mehr über die umfassenden Angebote erfahren, ohne sich gleich festlegen zu müssen? Dann bestellen Sie noch heute das kostenlose Informationsmaterial zu sich nach Hause.

Auf einen Blick

Zielgruppe

Grundsätzlich kann jeder eine Aus- bzw. Weiterbildung zum Mediator anstreben, der den Austausch und die Kommunikation zwischen anderen Menschen liebt. Kommunikationsgeschick und diplomatisches Konversationstalent sind in jedem Fall wertvolle Vorteile, welche die Einfindung in die Arbeit eines Mediators deutlich erleichtern. Ansonsten eignet sich diese Weiterbildung sowohl für erfahrene Mitarbeiter, die sich in Ihrer Branche spezialisieren oder selbstständig machen wollen, als auch für Quer- oder Neueinsteiger.

Beginn & Dauer

Die Weiterbildung lässt sich jederzeit beginnen und dauert grundsätzlich 9 Monate. Ein schnellerer Abschluss ist ebenso möglich wie eine kostenfreie Verlängerung dieser Regelstudienzeit.

Voraussetzungen

Sie sollten Spaß an einer kommunikativen Tätigkeit haben und müssen abgesehen davon keinerlei Voraussetzungen für die Weiterbildung zum Mediator erfüllen.

Kosten

Die Studiengebühr für den Mediator-Lehrgang beträgt 85 Euro pro Monat, insgesamt 765 Euro.

Probelektion

Die Infomaterialien des Anbieters enthalten stets auch mindestens eine Probelektion, die Ihnen einen Überblick über die Studienabläufe bietet.

Probestudium

Bis zu 14 Tage dürfen Sie diese Weiterbildung kostenlos testen. Mit dieser unverbindlichen Möglichkeit verschaffen Sie sich einen Eindruck der Inhalte des Mediator-Lehrgangs noch vor Abschluss des Ausbildungsvertrags.

Abschluss

Haben Sie alle erforderlichen Leistungen in Form von Einsendeaufgaben, Besuch der 2 Seminare sowie die abschließende Prüfung erbracht, erhalten Sie von der Impulse e.V. Ihr Zeugnis und Zertifikat.

COVID-19

Der Fernstudiengang wird kaum von COVID beeinträchtigt. Die Wochenendseminare finden entweder über das Online Studienzentrum statt und / oder lassen sich zu einem späteren Zeitpunkt nachholen.
Infomaterial anfordern Banner - Psychologischer Berater
Infomaterial anfordern Banner - Psychologischer Berater
Infomaterial anfordern Banner - Psychologischer Berater
Mediator/in
Dauer 18 Monate
9 Monate
8 Seminartage
2 Seminartage
Lernaufwand - 10-12 Std in der Woche
10-12 Std. die Woche
Kosten 1404€
Kosten 765€
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren
Die Ausbildung zum Kommunikationstrainer

Die Ausbildung zum Kommunikationstrainer

Die Ausbildung zum Kommunikationstrainer fördert Ihre rhetorischen Fähigkeiten in einem Fernlehrgang. Beherrschen Sie die Stilmittel einer gepflegten Konversation – egal ob in der Arbeitswelt oder Privat .

mehr lesen
Zukunftsmusik Verhaltensökonomik

Zukunftsmusik Verhaltensökonomik

Im Grunde ist die Verhaltensökonomik eine verkannte Wissenschaft, denn es scheint, als drehe sich in der Welt der Unternehmen alles um Zahlen. Wie wichtig jedoch die psychologischen Hintergründe sind, zeigt der Zertifikatskurs.

mehr lesen