Alternative Medizin und ostasiatische Heilmethoden Konzept mit Akupunktur-Dummy-Modell mit Kopienraum. Akupunktur ist die Praxis des Einsteckens von Nadeln in das subkutane Gewebe, Haut und Muskeln

Viele Ausbildungsmöglichkeiten rund um Akupunktur

Das Bildungswerk für therapeutische Berufe (BTB) bietet verschiedene Fernausbildungen zum Thema Traditionelle Chinesischen Medizin (TCM) und eine Weiterbildung Akupunktur an. Diese ganzheitliche Therapieform findet auch im Westen immer mehr an Bedeutung, da sie eine nebenwirkungsfreie Methode darstellt, die sich z.B. bei Schmerzen und chronischen Beschwerden bewährt. Das einzige Akupunktur-Ausbildungsangebot mit staatlicher Zulassung in Deutschland können Sie als 12-monatigen Fernlehrgang oder in Kombination mit der Heilpraktiker-Ausbildung absolvieren. Das BTB bietet darüber hinaus verschiedene Veterinärakupunktur-Lehrgänge an.

Anforderungen und berufliche Perspektiven

Die Zielgruppe der Ausbildung besteht vor allem in Ärzten, Medizinstudenten sowie Heilpraktikern oder heilpraktischen Anwärtern. Im juristischen Sinne handelt es sich bei jedweder Anwendung der Akupunkturbehandlung um eine Ausübung der Heilkunde. Deshalb ist es in Deutschland nur approbierten Ärzten und zugelassenen Heilpraktikern gestattet, diese fernöstliche Therapieform anzuwenden. In aller erster Linie richtet sich der Fernlehrgang Akupunktur daher an Ärzte und Heilpraktiker, welche ihr therapeutisches Spektrum erweitern möchten. Doch auch Heilpraktikeranwärter und Medizinstudenten können diese Weiterbildung Akupunktur bereits absolvieren. Generell sollten Sie für eine ganzheitliche Betrachtungsweise des Menschen offen sein, wenn Sie sich für die Akupunktur Weiterbildung interessieren.

Weiterbildung Akupunktur in 12 Monaten abschliessen

Für die Weiterbildung „Akupunktur nach den Grundsätzen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)“ an der BTB sind etwa 12 Monate bei einer wöchentlichen Lernzeit von etwa 9 Stunden einzuplanen. Währenddessen arbeiten Sie mit den 12 Studienbriefen, Zwischentests sowie Übungen, Aufgaben und Praxisbeispielen und lernen so die Inhalte rund um TCM. Diese Weiterbildung basiert auf den Richtlinien der TCM und zielt darauf ab, für jeden Patienten ein individuelles Behandlungskonzept erstellen zu können, inklusive Diagnose, passgenauem Behandlungsplan und Akupunktur mittels Nadeln oder Laser. Um den Aspekt der Ganzheitlichkeit des Menschen aus Körper, Geist und Seele zu betonen, beleuchtet dieser Fernlehrgang zudem kulturelle, philosophische oder historische Hintergründe der fernöstlichen Heilmethode. Ausgerüstet mit den notwendigen Fachkenntnissen sowie praktischen Fähigkeiten sind die ausgebildeten Therapeuten in der Lage, ihre Patienten umfassend und nach den Werten und Richtlinien der Traditionellen Chinesischen Medizin zu beraten und Beschwerden zu lindern.

Lehrgangsinhalte der Weiterbildung Akupunktur 

  • Geschichtliche Basis und energetischer Ansatz
  • Wissenschaftliche Grundlagen und klinische Bedeutung
  • Allgemeine Behandlungsregeln
  • Topografie des Meridiansystems, 1., 2. und 3. Umlauf
  • Die Sondermeridiane Du Mai und Ren Mai
  • Extrapunkte, Puls- und Zungendiagnostik, Grundlagen der Ohrakupunktur
  • Akupunkturbehandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates Akupunkturbehandlung von inneren, neurologischen, dermatologischen und weiteren Erkrankungen
  • TCM/ Akupunktur: Grundlagen der Energetik
  • Kerninhalte des Lehrganges in Fragen und Antworten

Insgesamt 2 Praxisseminare runden das Ausbildungsangebot ab. Diese finden in der Regel an Wochenenden statt und kosten je 138 Euro. Die Studiengebühren für den Akupunktur Lehrgang belaufen sich auf monatlich 174 Euro, insg. 2.088 Euro.

Heilpraktiker mit Fachrichtung Akupunktur

Wer bisher noch keiner der Berufsgruppen angehört, die Akupunktur-Behandlungen anbieten dürfen, kann sich beim BTB zum Heilpraktiker mit zusätzlicher Fachrichtung Akupunktur ausbilden lassen. Diese 30-monatige Kombi-Ausbildung beinhaltet die Ausbildung zum Heilpraktiker wie auch den Lehrgang Akupunktur und kann berufsbegleitend studiert werden, bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von ca. 10 Stunden. Neben den im vorigen Abschnitt dargestellten Inhalten rund um TCM und Akupunktur lernen Sie in diesem Fernstudiengang folgende heilpraktischen Themen kennen:

  • Anatomie und Physiologie: Zytologie (Zelllehre) – Histologie (Gewebelehre) – Strukturen und Funktion: des Bewegungsapparates (Knochenlehre, Muskellehre), des Atmungssystems, des Herz-Kreislauf-Systems (Zusatz: Pädiatrie), des Blutes und des Lymphsystems, des Verdauungstraktes, der Bauspeicheldrüse, der Leber und der Gallenblase, des Urogenitalsystems, des Hormonsystems, des Nervensystems, der Sinnesorgane (Zusatz: Geriatrie)
  • Grundlagen der Naturheilverfahren: Phytotherapie, Biochemie, Bachblütentherapie, Enzymtherapie, Akupunktur, Neuraltherapie, Physikalische Therapie, weitere Verfahren, Ernährungsmedizin, klassischen Homöopathie
  • Diagnostik und Pathologie: Allgemeine Humanpathologie, Anamnese und klinische Untersuchungsmethoden, Laborkunde für Therapeuten, Erkrankungen des Bewegungsapparates (Orthopädie), des Atmungssystems, des Herz-Kreislaufsystems (Kardiologie), des Verdauungssystems, des Urogenitalsystems (Urologie, Zusatz: Gynäkologie), des Hormonsystems (Endokrinologie), des Nervensystems (Neurologie), der Sinnesorgane, Diagnose psychiatrischer Erkrankungen in der therapeutischen Praxis
  • Infektionslehre: Spezielle Hygiene in der therapeutischen Praxis, Allgemeine Infektionslehre, Spezielle Infektionslehre (Infektionskrankheiten)
  • Gesetzes- und Berufskunde: Gesetzeskunde zur Vorbereitung auf die amtsärztliche Heilpraktikerüberprüfung, Der Weg in die Selbständigkeit für freie Berufe im Gesundheitswesen

Diese theoretischen Grundlagen erarbeiten Sie sich mittels der insgesamt 47 Studienbriefe, 3 Webinaren über „Gesetzeskunde für Heilpraktiker“, „Infektionslehre“, „Differentialdiagnostik“, 2 Praxisseminaren über Akupunktur sowie 1 heilpraktischen Praxisseminar. Um nach erfolgreichem Abschluss für die amtsärztliche Prüfung seitens des zuständigen Gesundheitsamtes zugelassen zu werden, sollten Sie zu diesem Zeitpunkt mindestens 25 Jahre alt sein, einen Hauptschulabschluss sowie ein polizeiliches Führungszeugnis vorweisen können und ausreichend körperlich wie geistig gesund sein. Pro Monat beträgt die Studiengebühr 152 Euro, insgesamt 4.560 Euro. Für die Praxisseminare können ggf. weitere Gebühren anfallen.

Veterinärakupunktur

Das BTB bietet verschiedene Lehrgänge über Veterinärakupunktur an, die sich an Tierärzte, -heilpraktiker oder angehende Tierheilpraktiker und Studierende der Veterinärmedizin richtet. Nur diese Berufsgruppen dürfen in Deutschland Akupunktur-Behandlungen bei Tieren vornehmen. Wem dieser Hintergrund fehlt, bietet das BTB mit der Teilheilpraktiker-Ausbildung mit der oder den Fachrichtungen Veterinär-Akupunktur für Kleintiere und / oder Veterinär-Akupunktur für Pferde die passende Grundlage. Die tierheilpraktische Ausbildung mit 1 Fachrichtung, also Veterinär-Akupunktur für Kleintiere oder Veterinär-Akupunktur für Pferde, ist auf 30 Monate angelegt, die je eine Gebühr von 152 Euro und damit insgesamt 4.560 Euro kosten. Wollen Sie beide Fachrichtungen absolvieren, also den Tierheilpraktiker und die 2 Fachrichtungen Veterinär-Akupunktur für Kleintiere und Veterinär-Akupunktur für Pferde, sollten Sie 36 Monate à 166 Euro einplanen, insgesamt 5.976 Euro.

Ausbildungsinhalte Tierheilpraktiker

  • Biologische Grundlagen: Systematik und spezifische biologische Merkmale der Tierklassen – Zytologie (Zelllehre) – Histologie (Gewebelehre)
  • Veterinär-Anatomie und -Physiologie: Strukturen und Funktion des Bewegungsapparates (Knochen- und Muskellehre), des Herz-Kreislaufsystems, des Blutes und des Lymphsystems, des Atmungssystems, des Verdauungssystems, des Urogenitalsystems, der Sinnesorgane, der Haut und Hautanhangsgebilde, des Nervensystems, des Hormonsystems
  • Tierhaltung und Behandlungsverfahren: Veterinär-Ernährungslehre – Grundlagen der Tierpsychologie, der Naturheilverfahren, der Veterinär-Heilpflanzenkunde und der Veterinär-Homöopathie
  • Veterinär-Pathologie: Allgemeine Pathologie (Veterinärmedizin) – Klinische Diagnostik – Arzneimittellehre – Verletzungen, Vergiftungen und Erste-Hilfe-Maßnahmen in der Veterinärmedizin – Erkrankungen der Haut und Hautanhangsgebilde, des Atmungssystems, des Herz-Kreislaufsystems, des Blutes und der Lymphe, des Bewegungsapparates, des Verdauungstraktes, des Nervensystems, der Sinnesorgane, des Hormonsystems, der Harn- und Geschlechtsorgane – Trächtigkeit und Geburt – Allgemeine Infektionslehre – Melde- und anzeigepflichtige Infektionskrankheiten
  • Gesetzes- und Berufskunde: Gesetzeskunde für Tierheilpraktiker – Der Weg in die Selbständigkeit für freie Berufe im Gesundheitswesen – Spezielle Berufskunde für Tierheilpraktiker

Wer dagegen keine Grundlagenausbildung benötigt, kann die Lehrgänge über Tier-Akupunktur einzeln belegen. Dabei stehen Ihnen die Fernlehrgänge Veterinär-Akupunktur für Kleintiere und Veterinär-Akupunktur für Pferde zur Auswahl. Beide sind auf 14 Monate angelegt, während denen Sie insgesamt 14 Studienbriefe und 2 Praxisseminare bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von 4 Stunden abschließen. Die Kosten belaufen sich dabei auf 174 Euro monatlich, insgesamt 2.436 Euro. Eine Kombination beider Lehrgänge bietet das 21-monatige Bildungsangebot Veterinär-Akupunktur für Pferde und Kleintiere. In diesem bearbeiten Sie insgesamt 28 Studienbriefe bei 4 Stunden pro Woche und besuchen 2 Praxisseminare. Insgesamt fällt für diesen Kurs eine Gebühr von 3.654 Euro an, zahlbar als monatliche Rate von 174 Euro.

Lehrgangsinhalte Veterinär-Akupunktur für Kleintiere

  • Grundlagen der Akupunktur
  • Die 5 Wandlungsphasen
  • Chinesische Organbilder
  • Anatomie von Hund und Katze
  • Die Meridiane beim Hund und der Katze
  • Anamnese
  • Akupunkturtechnik
  • Die Antiken Punkte beim Hund und der Katze
  • Die spezifischen Punkte beim Hund und der Katze
  • Disharmoniemuster
  • Außerordentliche Meridiane beim Hund und der Katze
  • Das 6-Schichten Konzept
  • Behandlungsprinzipien und Punktekombinationen

Lehrgangsinhalte Veterinär-Akupunktur für Pferde

  • Grundlagen der Akupunktur
  • Die 5 Wandlungsphasen
  • Chinesische Organbilder
  • Anatomie des Pferdes
  • Die Meridiane beim Pferd
  • Anamnese
  • Akupunkturtechnik
  • Die Antiken Punkte beim Pferd
  • Die spezifischen Punkte beim Pferd
  • Disharmoniemuster
  • Außerordentliche Meridiane beim Pferd
  • Das 6-Schichten Konzept
  • Behandlungsprinzipien und Punktekombinationen

Informieren Sie sich noch heute über die verschiedenen Lehrgänge rund um Akupunktur und traditionelle chinesische Medizin (TCM) mithilfe der kostenlosen Infobroschüren des BTB!

Akupunktur und Psyche

Aus der Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) haben auch alle Organe eine charakteristische Beziehung zur Psyche. Das heißt, es werden die Wechselwirkungen von Körper und Psyche betrachtet. Außerdem wird versucht diese Wechselwirkung in Einklang zu bringen. Hier finden Sie alle wissenswerte Infos zur Psychologischer Berater Ausbildung.

Auf einen Blick

Zielgruppe

Etablierte oder angehende Heilpraktiker und Ärzte bilden die Zielgruppe der Fernlehrgänge rund um TCM und Akupunktur. Interessierte ohne diese Hintergründe können am BTB eine Kombi-Ausbildung absolvieren, die ihnen die (tier-)heilpraktische Grundlage verschafft und zugleich das Thema Akupunktur abdeckt.

Beginn & Dauer

Die Lehrgänge des BTB lassen sich jederzeit starten. Die Dauer variiert je nach Kurs und inhaltlicher Spannweite, beginnend bei 12, 14, 21, 30 oder 36 Monate.

Voraussetzungen

Um Akupunktur-Behandlungen durchführen zu dürfen, sollten Sie eine heilpraktische oder medizinische Ausbildung mitbringen oder diese aktuell angehen. Falls Sie eine (Tier-)Heilpraktiker Ausbildung anstreben, sind die für die Prüfung des Gesundheitsamtes zu erfüllenden Vorgaben zu beachten.

Kosten

Pro Monat beläuft sich die Studiengebühr der verschiedenen Fernlehrgänge rund um Akupunktur und TCM auf 150 bis 175 Euro, je nach Bildungsangebot.

Probelektion

Mithilfe der Probelektionen des BTB können Sie bei Interesse in die einzelnen Studiengänge hineinschnuppern.

Probestudium

Bis zu 4 Wochen dürfen Sie kostenlos die verschiedenen Lehrgänge und deren Materialien ausprobieren. So können Sie diese bestmöglich miteinander vergleichen und das passendste Angebot für sich ausmachen.

Abschluss

Nach Abschluss aller erforderlichen Leistungen, darunter Einsendeaufgaben, Zwischentests, Abschlussprüfungen und Praxisseminare, erhalten Sie Ihr Abschlusszeugnis, Zertifikate sowie Studienbescheinungen mit den erlernten Ausbildungsinhalten. Sollten Sie an den Praxisseminaren nicht teilnehmen, erhalten Sie lediglich eine Teilnahmebescheinigung, jedoch kein Abschlusszertifikat.

COVID

Im Fernstudium zu Hause sind keinerlei Einschränkungen zu erwarten.
GRATIS INFOMATERIALBriefumschlag Symbol
INFOMATERIAL
Check Symbol Infomaterial Banner Text GRATIS
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNVERBINDLICH
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNKOMPLIZIERT
Akupunktur
Dauer 12 Monate
12 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 8-9 Std in der Woche
8 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 2.088€