Pädagogin macht Entspannungsübungen im Freien

Die Ausbildung zum Entspannungspädagogen

Dem oftmals stressigen modernen Lebensalltag stellt der Entspannungspädagoge entsprechende Gesundheitsmaßnahmen entgegen und verhilft seinen Klienten dabei zu einem eigenverantwortlichen Umgang mit ihrer Gesundheit. Neben zahlreichen Methoden und Verfahren lernen Sie in der Entspannungspädagoge Ausbildung psychosomatische Symptome zu erkennen und bei akuten Krisen zu intervenieren. Das Bildungswerk für therapeutische Berufe (BTB) bietet verschiedene Ausbildungen rund um Entspannungspädagogik an. Neben dem 12-monatigen Fernlehrgang zum Entspannungspädagogen können Sie diese Weiterbildung auch mit einer Grundausbildung z.B. zum Heilpraktiker oder Psychologischen Berater kombinieren.

Entspannungspädagoge Ausbildung in 12 Monaten

Grundsätzlich sollten angehende Entspannungspädagogen 12 Monate für diese Ausbildung per Fernstudium veranschlagen. Individuelle Verkürzungen beziehungsweise Verlängerungen sind dabei stets möglich. Das Fernstudium lässt sich jederzeit ohne starre Fristen beginnen und nebenberuflich, bei etwa 6 Lernstunden pro Woche, bewältigen. Das didaktisch aufbereitete Lehrmaterial besteht aus 19 Studienbriefen mit vielen Praxisbeispielen, Übungen und Lernaufgaben. Um sich des eigenen individuellen Lernfortschritts zu vergewissern, findet nach jedem Studienbrief ein Zwischentest statt. Für die spätere Praxis- und Seminartätigkeit wird das Lehrmaterial durch 1 Text-CD mit zusätzlichem Schulungsmaterial, sowie 2 Audio-CDs zur praktischen Einübung des autogenen Trainings und der progressiven Muskelrelaxation ergänzt. Bei den kostenfreien Sonntagsseminaren können das Gelernte vertieft, alle Fragen beantwortet und der Austausch mit anderen Absolventen gesucht werden.

Inhalte der Ausbildung Entspannungspädagoge

  • Erlernen der Unter- und Mittelstufe des Autogenen Trainings mit dem Ziel der Weitervermittlung sowie der Grundlagen der Progressiven Muskelrelaxation
  • Grundlagen des Nerven-, Hormon- und Muskelsystems und der vegetativen Abläufe der Entspannung
  • Pädagogische Grundlagen, Erarbeitung eigenständiger Seminarkonzepte
  • Psychologische Grundlagen: Entwicklungs-, Persönlichkeits- und Sozialpsychologie, Kommunikation und Gesprächsführung, wichtige psychiatrische Krankheitsbilder
  • Behandlung wichtiger Problemfelder, die bei einem Seminar für Entspannungsverfahren auftreten können: individuelle Stressfaktoren, Zielgruppen, Verhalten als Gruppenleiter usw.
  • Berufs- und Gesetzeskunde

Während der Ausbildung zum Entspannungspädagogen werden die Grundlagen der progressiven Muskelrelaxation nach Jakobson und des autogenen Trainings vermittelt. Neben pädagogischen Grundlagen und der Befähigung zur Ausarbeitung eigener Seminarkonzepte ist physiologisches und medizinisches Hintergrundwissen unabdingbar. Zudem gehören die Kenntnis von wichtigen psychiatrischen Krankheitsbildern sowie optimaler Gesprächsführung, Kommunikation und Grundlagen der Sozialpsychologie zu den umfassenden Ausbildungs- und Lehrinhalten. Berufs- und Gesetzeskunde, das korrekte Verhalten als Lehrgangsleiter und das Wissen um individuelle Stressfaktoren komplettieren die Ausbildung. Mittlerweile ist der Entspannungspädagoge als Berufsbezeichnung ein fester Begriff im Gesundheitswesen. Im Verlauf der Entspannungspädagoge Ausbildung werden insgesamt 7 Seminare angeboten, wobei die Teilnahme an 4 praktischen Samstagsseminaren verpflichtend ist. Die Teilnahme an Sonntagsseminaren wird darüber hinaus empfohlen. Die Kosten für den Fernlehrgang zum Entspannungspädagogen belaufen sich auf insgesamt 1.584 Euro bzw. 12 Raten à 132 Euro sowie einer Teilnahmegebühr pro Praxisseminar von 95 Euro.

Psychologischer Berater mit Fachrichtung Entspannungspädagogik

Wer auf der Suche nach einer umfassenden Grundlagenausbildung ist, kann sich bei dem BTB als Psychologischer Berater und Personal Coach mit Fachrichtung Entspannungspädagogik ausbilden lassen. Dieser 18-monatige Kombi-Lehrgang umfasst die zuvor dargestellten Inhalte des entspannungspädagogischen Fernkurses mit denen der Psychologischen Berater Ausbildung:

Inhalte der Ausbildung zum Psychologischen Berater / Personal Coach

  • Grundlagen der psychologischen Beratung
  • Kommunikation
  • Coaching
  • Beratungsleistung als Prozess
  • Work-Life-Balance
  • Themen der Beratung: Familie, Partnerschaft, Beruf, Sonderthemen
  • Konflikte erfolgreich managen
  • Mit Selbstregulation zu mehr Souveränität
  • Störungen psychischer, psychiatrischer, neurologischer Natur
  • Steuerungsmechanismen und -methoden
  • Selbstständigkeit.

Bei einem Lernaufwand von etwa 9 Stunden pro Woche bearbeiten Sie innerhalb der verlängerbaren Regelstudienzeit von 18 Monaten insgesamt 33 Studienbriefe. Ein 2,5-tägiges Praxisseminar über Psychologische Beratung ergänzt das Kursangebot. Sie werden auf die verantwortungsvolle Aufgabe vorbereitet, Ratsuchenden in jeder denkbaren Situation, ob im beruflichen oder privaten Kontext, professionelle Unterstützung zu bieten. Dieses Ausbildungsangebot des BTB kostet insgesamt 2.988 Euro oder monatlich 166 Euro Studiengebühren. Sie sollten für eine Teilnahme mindestens 25 Jahre alt sein und einen Realschulabschluss oder eine Ausbildung nachweisen können.

Heilpraktiker für Psychotherapie mit Fachrichtung Entspannungspädagogik

Der Fernlehrgang Entspannungspädagogik lässt sich beim BTB ebenso mit einer Grundausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie verbinden. In insgesamt 18 Monaten bearbeiten Sie dabei 37 Studienbriefe und lassen sich in einem Webinar auf die amtsärztliche Prüfung beim zuständigen Gesundheitsamt vorbereiten. Nach erfolgreichem Abschluss der Kombi-Ausbildung und der Prüfung helfen Sie Ihren Klienten bei täglichem Stress und Hektik und unterstützen sie bei psychischen Störungen oder psychosomatischen Beschwerden wie Neurosen, Depressionen, Angsterkrankungen oder Konzentrationsstörungen.

Ausbildungsinhalte Heilpraktiker für Psychotherapie

  • Grundlagen der Psychotherapie, Teil 1: Definitionen und Abgrenzungen, Arbeitsfelder
  • Grundlagen der Psychotherapie, Teil 2: Diagnostik und Befunderstellung
  • Organisch begründete Störungen, neurologische Störungsbilder
  • Psychische und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen
  • Schizophrenie, schizotype und wahnhafte Störungen
  • Affektive Störungen
  • Neurotische, Belastungs- und somatoforme Störungen
  • Verhaltensstörungen mit körperlichen Faktoren
  • Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
  • Kinder- und Jugendpsychiatrische Erkrankungen
  • Psychiatrische Notfälle
  • Medikamentöse Behandlung (Pharmakotherapie)
  • Richtlinienverfahren, Teil 1: Psychoanalyse, tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie
  • Richtlinienverfahren, Teil 2: Verhaltenstherapie
  • Therapieformen außerhalb von Richtlinienverfahren, Teil 1: Humanistische Ansätze, Systemische Therapie, Schematherapie, Traumatherapie
  • Therapieformen außerhalb von Richtlinienverfahren, Teil 2: Hypnose, Entspannungsverfahren, supportive Verfahren, NLP
  • Gesetzes- und Berufskunde für Heilpraktiker auf dem Gebiet der Psychotherapie
  • Der Weg in die Selbstständigkeit

Pro Monat fällt für diesen Lehrgang eine Gebühr von 172 Euro, damit insgesamt 3.096 Euro, an.

Erziehungsberater mit Fachrichtung Entspannungspädagogik

Dieses Kombi-Lehrgangsangebot des BTB-Bilsungswerks bietet Ihnen gleich 2 Abschlüsse: als Erziehungsberater sowie die Entspannungspädagoge Ausbildung. Mit dieser umfassenden Entspannungspädagoge Ausbildung können sowohl Neulinge als auch Quereinsteiger oder bereits tätige Mitarbeiter neues Fachwissen erwerben und in diesem Bereich durchstarten. Neben den Inhalten rund um Entspannungspädagogik, wie anfangs gelistet, behandelt dieser Fernlehrgang:

Ausbildungsinhalte Erziehungsberatung

  • Grundlagen der Erziehungsarbeit
    Einführung in die Erziehungsberatung, Entwicklungspsychologie, Bedeutung von Bindung in der Erziehungsberatungspraxis, Erziehungsstile: Beziehung statt Erziehung?
  • Methodische Vorgehensweise
    Der Kommunikationsprozess, Der Beratungsprozess, Beratungstechniken und -methoden: Basis Handwerkszeug – Teil 1 & Teil 2
  • Themenwelten in der Erziehungsberatung
    Schule und Lernen, Kritische Lebens- und Entwicklungsphasen, Entwicklungs- und Verhaltensauffälligkeiten, Pubertät, Medienkompetenz,
  • Praktische Umsetzung der Beratung
    Fallbeispiele und Lösungsansätze in der Erziehungsberatung – Teil 1 & Teil 2.

Wöchentlich sind für dieses Kombi-Angebot etwa 7,5 Stunden einzuplanen, während derer Sie mit den 34 Studienbriefen arbeiten. Die Regelstudienzeit beträgt 21 Monate. Zwei digitale Seminare über Erziehungsberatung ergänzen die Ausbildungsinhalte. Insgesamt beträgt die Studiengebühr 3.591 Euro, verteilt auf 21 Raten à 171 Euro. Erziehungsberater finden sich gerne in sozialen Einrichtungen, Ämtern und Beratungsstellen, Tagesstätten oder Schulen und können sich darüber hinaus in die Selbstständigkeit wagen.

Entwicklungsberatung und Entspannungspädagogik im Kombi-Lehrgang

Mit Kindesentwicklung, Entwicklungsstörungen und individuellen Förderungen befassen sich angehende Entwicklungsberater in ihrer Ausbildung. Den Fernlehrgang Entwicklungsberatung können Sie dabei direkt mit dem des Entspannungspädagogen kombinieren. Dabei bearbeiten Sie in den 16 Monaten Studiendauer insgesamt 28 Studienbriefe bei einer wöchentlichen Lernzeit von 6 bis 7 Stunden. Dazu kommen 2 weitere Stunden zur praktischen Übung des Autogenen Trainings und der Progressiven Muskelrelaxion. Monatlich fällt eine Gebühr von 164 Euro bzw. insgesamt 2.624 Euro an.

Ausbildungsinhalte des Fernlehrgangs Entwicklungsberatung

  • Grundlagen frühkindlicher Entwicklung:
    Einflussfaktoren – Entwicklungstheorien: psychoanalytische Theorien, kognitive Entwicklungstheorien, Lerntheorien, Bindungstheorie
  • Stadien frühkindliche Entwicklung:
    Das Neugeborene – Der kompetente Säugling – Das Kleinkind – Das Kindergarten- oder Vorschulkind: Motorik, Wahrnehmung, Kognition und Verhaltensmuster
  • Entwicklungsstörungen:
    Psychische und Verhaltensstörungen, Behinderung in der kindlichen Entwicklung – Ursachen der unterschiedlichen Störungen – Besondere Entwicklungsstörungen: Schreibabys – Ein- und Durchschlafprobleme – Fütter-, Gedeih- und Wachstumsstörungen –
    Regulationsstörung im Säuglings- und Kindesalter – Bindungsstörung – Motorik und Bewegungsverhalten – Aggressives Verhalten – Einnässen und Einkoten – Angststörungen – Wahrnehmungsstörungen – Lernstörungen – Sprech- und Sprachstörungen –
    Persönlichkeitsstörungen
  • Entwicklungsdiagnostik:
    Prävention von Entwicklungsstörungen – Früherkennung und Früherkennungsuntersuchungen – Diagnostische Verfahren – Methoden der Diagnostik bestimmter Entwicklungsstörungen: Bindungsstörungen, Motorische Störungen, Dissoziales und aggressives
    Verhalten – Umgang mit Diagnostik
  • Die frühpädagogische Beratungspraxis:
    Ziele, Themen – Beratungsansätze – Das Beraterprofil – Das Beratungsgespräch – Die Beratungsbeziehung
  • Methoden der Entwicklungsförderung im 1. Lebensjahr:
    Entwicklungsförderung – Das Kind als lernendes Wesen – Kindgerechte Lernangebote – Besondere Bedürfnisse des Kindes – Lern- und Förderangebote für das 1. Lebensjahr
  • Methoden der Entwicklungsförderung im Kleinkindalter (2. und 3. Lebensjahr):
    Förderung im alltäglichen Umfeld – Bewegungsanregungen – Entspannung – bekannte Spiele – Kognition und Sprache
  • Methoden der Entwicklungsförderung im Kindergarten- und Vorschulalter:
    Das Kind in der Gruppe – Das Kind und Bildung – Förderschwerpunkte – Schulfähigkeit
  • Fallbeispiele und Lösungsansätze in der Entwicklungsberatung

Entspannungspädagoge Ausbildung: Infomaterial

Eine Weiterbildung über Entspannungspädagogik lohnt sich für tätige Mitarbeiter aus Therapie, Wellness, Gesundheit, Medizin und sozialen oder pädagogischen Bereichen ebenso wie für Personen, die hier erstmals Fuß fassen wollen. Dabei helfen Ihnen die verschiedenen Kombi-Ausbildungsangebote des BTB, die zugleich eine passende Grundausbildung beinhalten.

Entspannungsseminare werden als sogenannte IGeL-Leistung gerne von Patienten in Arzt- oder Naturheilpraxen in Anspruch genommen. Somit bietet sich der Fernlehrgang für Mitarbeiter ärztlicher Praxisteams an. Auch andere Angehörige aus medizinischen, psychologischen, sozialen oder pädagogischen Berufen profitieren von einer Entspannungspädagogik Ausbildung als Zusatzqualifikation. Wer aufgrund seines persönlichen oder beruflichen Hintergrundes bereits Vorerfahrungen in Entspannung oder der Gruppenarbeit mitbringt, kann nach erfolgreichem Lehrgangsabschluss eine freiberufliche Tätigkeit als Entspannungspädagoge anstreben.
Viele weitere hilfreiche Informationen zu den Vorteilen eines Fernstudiums und zu den Besonderheiten einer Entspannungspädagogik Ausbildung enthält das kostenlose und unverbindliche Studienprogramm. Das umfassende Infomaterial kann direkt auf unserer Webseite angefordert werden.

Auf einen Blick

Zielgruppe

Wer sich grundsätzlich für diese Thematik interessiert und sich in diese Richtung weiterbilden möchte, eignet sich für einen Fernlehrgang über Entspannungspädagogik. Je nach Ihrem Bildungshintergrund können Sie den Pädagogik-Lehrgang mit einer passenden Grundausbildung kombinieren. Berufe, die besonders von den entspannungspädagogischen Inhalten profitieren, sind z.B. medizinische, soziale, pädagogische, therapeutische, lehrende und ähnliche Bereiche. Diese Fernlehrgänge ermöglichen Ihnen zudem stets eine selbstständige Tätigkeit aufzunehmen.

Beginn & Dauer

Die Lehrgänge rund um das Thema Entspannungspädagogik lassen sich jederzeit beginnen und dauern 12, 16, 18 oder 21 Monate.

Voraussetzungen

Die Voraussetzungen variieren stark je nach Lehrgang. Für die beratenden und heilpraktischen Kombi-Lehrgänge sind ein Mindestalter von 23 oder 25 Jahren und eine Ausbildung oder Schulabschluss nachzuweisen. Die anderen entspannungspädagogischen Lehrgänge können Sie ohne Teilnahmevoraussetzungen besuchen.

Kosten

Je nach Lehrgang belaufen sich die monatlichen Gebühren auf etwa 130 bis 175 Euro. Evtl. fallen Gebühren für Praxisseminare an.

Probelektion

Die kostenlosen Probelektionen zu den einzelnen Lehrgängen der BTB verraten Ihnen vorab, ab das jeweilige Fernstudium das Richtige für Sie ist.

Probestudium

Bis zu 4 Wochen können Sie jeden Studiengang Ihrer Wahl am BTB kostenfrei und unverbindlich ausprobieren.

Abschluss

Haben Sie alle erforderlichen Leistungen abgeschlossen, erhalten Sie Ihr Abschlusszeugnis des BTB sowie je nach Lehrgang die dazu gehörigen 1 bis 2 Zertifikate.

COVID

Alle Präsenzeinheiten lassen sich während Corona alternativ auf digitalem Wege besuchen.
GRATIS INFOMATERIALBriefumschlag Symbol
INFOMATERIAL
Check Symbol Infomaterial Banner Text GRATIS
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNVERBINDLICH
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNKOMPLIZIERT
Entspannungpädagoge
Dauer 12 Monate
12 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 6 Std in der Woche
6 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 1.584€
Psychologischer Berater + Entspannungspädagogik
Dauer 12 Monate
18 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 6 Std in der Woche
8 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 2.988€
Entwicklungsberater + Enspannungspädagogik
Dauer 12 Monate
16 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 6 Std in der Woche