Werbeperson an der Sidebar, zeigt auf kostenloses Infomaterial Button

Die Ausbildung zum Entspannungspädagogen

Gerade in einer schnelllebigen und hektischen Zeit suchen Menschen vermehrt nach Erholung, Ruhe und Entspannung. Doch selbst die Freizeit scheint heute so verplant, dass es schwerfällt, sich effizient zu entspannen. Deshalb sind ausgebildete Entspannungspädagogen als Leiter für Seminare rund um das Thema Entspannung oder für Einzelberatungen heute und in Zukunft sehr gefragt. Denn um effektiv und nachhaltig abschalten zu können, bedarf es in einigen Fällen fachlicher Anleitung. Die Ausbildung zum Entspannungspädagogen beim BTB enthält das nötige fachliche Rüstzeug, um Menschen die Kunst der perfekten Entspannung zu vermitteln. Wer sich für eine Ausbildung zum Entspannungspädagogen interessiert, kann schon bald als gefragter Seminarleiter für autogenes Training selbstständig oder im Angestelltenverhältnis tätig sein. Das Berufsbild ist breit gefächert.

Idealerweise kann die Entspannungspädagogen-Ausbildung auch im staatlich geprüften Fernlehrgang ganz bequem nebenberuflich absolviert werden. Ein Fernlehrgang ist die zeitgemäße Weiterbildungslösung für Menschen, die ihren Horizont erweitern, neue Herausforderungen suchen oder neue berufliche Möglichkeiten erproben möchten, da er bequem berufsbegleitend absolviert werden kann. Dabei ist man keineswegs auf sich alleine gestellt, sondern kann während der gesamten Ausbildungsdauer von einer kompetenten Betreuung des Fernlehrinstitutes profitieren.

Vorteile und Eckpunkte einer Entspannungspädagogen Ausbildung im Fernlehrgang

Durch die Möglichkeiten des Internets kann auch die Möglichkeit des E-Learning im Online-Campus genutzt werden, viele Studierende machen davon mit Begeisterung Gebrauch. Bei den kostenfreien Sonntagsseminaren können das Gelernte vertieft, alle Fragen beantwortet und der Austausch mit anderen Absolventen gesucht werden. Grundsätzlich sollte ein Studieninteressent 12 Monate für die Ausbildung veranschlagen; individuelle Verkürzungen beziehungsweise Verlängerungen sind allerdings möglich. Ein weiterer entscheidender Vorteil eines Fernlehrgangs ist die Möglichkeit, das Studium jeder Zeit ohne starre Fristen zu beginnen. Der Lernaufwand ist nach den Erfahrungen des Fernlehrinstitutes auch für Berufstätige in Vollzeit gut zu bewältigen. In der Woche sollten etwa 4 Zeitstunden für die Bearbeitung des Studienmaterials in Form von Studienbriefen und zusätzlich 2 Stunden für praktische Übungen zum autogenen Training und der progressiven Muskelrelaxation eingeplant werden. Das didaktisch aufbereitete Lehrmaterial besteht aus 20 Studienbriefen mit vielen Praxisbeispielen, Übungen und Lernaufgaben. Um sich des eigenen individuellen Lernfortschritts zu vergewissern, findet nach jedem Studienbrief ein Zwischentest statt. Für die spätere Praxis- und Seminartätigkeit wird das Lehrmaterial durch eine Text-CD mit zusätzlichem Schulungsmaterial, sowie 2 Audio-CDs zur praktischen Einübung des autogenen Trainings und der progressiven Muskelrelaxation ergänzt.

Für welchen Personenkreis ist die Ausbildung besonders interessant?

Im Verlauf der Ausbildung zum Entspannungspädagogen werden insgesamt sieben Seminare angeboten, wobei die Teilnahme an 3 praktischen Samstagsseminaren verpflichtend ist. Eine Absolvierung von 4 Sonntagsseminaren wird darüber hinaus empfohlen. Viele weitere hilfreiche Informationen zu den Vorteilen eines Fernstudiums im Allgemeinen und zu den Besonderheiten einer Entspannungspädagogen-Ausbildung enthält das kostenlose und unverbindliche Studienprogramm. Das umfassende Infomaterial kann direkt auf unserer Webseite angefordert werden.

Entspannungsseminare werden als sogenannte IGeL-Leistung gerne von Patienten in Arzt- oder Naturheilpraxen in Anspruch genommen. Somit bietet sich der Fernlehrgang für Mitarbeiter ärztlicher Praxisteams an, aber auch andere Angehörige aus medizinischen, psychologischen, sozialen oder pädagogischen Berufen profitieren von einer Entspannungspädagogen-Ausbildung als Zusatzqualifikation. Wer aufgrund seines persönlichen oder beruflichen Hintergrundes bereits Vorerfahrungen in Entspannungsverfahrungen oder der Gruppenarbeit mitbringt, kann nach erfolgreichem Lehrgangsabschluss auch eine freiberufliche Tätigkeit als Entspannungspädagoge anstreben.

Ausbildungsinhalte und beruflicher Ausblick einer Tätigkeit als Entspannungspädagoge

Während der Ausbildung zum Entspannungspädagogen werden die Grundlagen der progressiven Muskelrelaxation nach Jakobson und des autogenen Trainings vermittelt. Neben pädagogischen Grundlagen und der Befähigung zur Ausarbeitung eigener Seminarkonzepte ist auch physiologisches und medizinisches Hintergrundwissen unabdingbar. Denn auf muskulärer, nervaler und auch hormoneller Ebene finden aufgrund der Meditation entsprechende Veränderungen statt, die letztendlich eine umfassende Entspannung bewirken können. Auch die Kenntnis von wichtigen psychiatrischen Krankheitsbildern sowie optimaler Gesprächsführung, Kommunikation und Grundlagen der Sozialpsychologie gehören zu den umfassenden Ausbildungs- und Lehrinhalten. Berufs- und Gesetzeskunde, das korrekte Verhalten als Lehrgangsleiter und das Erkennen individueller Stressfaktoren komplettieren die Ausbildung. Mittlerweile ist der Entspannungspädagoge als Berufsbezeichnung ein fester Begriff im Gesundheitswesen.

Auch nach erfolgreicher Ausbildung zum Entspannungspädagogen wird kein Student alleingelassen. Denn bis zu zwei Jahre nach Ausbildungsende findet eine kostenlose Weiterbetreuung statt. Dadurch kann die Studiendauer flexibel an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Wer es wünscht, kann auch eine Existenzgründungsberatung durch die Schulleitung in Anspruch nehmen, bei der letzte Hindernisse auf dem Weg in die berufliche Selbstständigkeit ausgeräumt werden können. Auch eine Marketing- und Werbeberatung für die Tätigkeit als Entspannungspädagoge ist möglich.


Wer als qualifizierter privater Anbieter Entspannungsseminare anbietet, füllt damit auch eine Lücke, denn gemeinnützige Bildungsträger sind immer häufiger gezwungen, Entspannungsseminare aus ihrem Angebot zu entfernen.
Das Studienprogramm des BTB beinhaltet detaillierte Informationen zur Ausbildung zum Entspannungspädagogen. Fordern Sie noch heute unverbindlich und kostenlos das Informationsmaterial an!

Werbeperson zeigt auf das kostenlos angebotene Infomaterial