loading icon
Systemische Therapie

Die Ausbildung zum Systemischen Berater

Bewertung: 5.0
Abstimmungen: 3
Bitte warten...
Dauer 8 Monate

8 Monate

6 Seminartage

6 Seminartage

Online Campus

Online Campus

zertifizierter Abschluss

zert. Abschluss

gratis Probelektion

Probelektion

gratis Probestudium

Probestudium

Bei der Ausbildung zum Systemischen Berater dreht sich alles um das System. Dieses bildet nämlich die Grundlage und charakterisiert sich als gemeinsamer Nenner, der alle einzelnen Elemente miteinander verbindet. Wer die Ausbildung absolviert, lernt, neue Perspektiven zu erschließen und so Veränderungen herbeizuführen.

So werden die Ansätze der Systemischen Beratung genutzt

Zugegeben, zu Beginn wirkt der Ansatz, der hinter der Ausbildung zum Systemischen Berater steckt, doch sehr abstrakt. Plastischer wird der Inhalt, der sich dahinter verbirgt, wenn man sich fragt, wo überall Beziehungen herrschen. Richtig: überall. Und damit eignet sich die Ausbildung für eine Vielzahl an Menschen, die beruflich Strukturen und Systeme vermitteln und leben müssen.

  • Im medizinischen Bereich kann die Ausbildung zum Systemischen Berater Ärzten und Heilpraktikern eine große Hilfe im Umgang mit Patienten sein.
  • Menschen, die im sozialen Bereich tätig sind (Pädagogen, Sozialarbeiter, Lehrer, Erzieher, Betreuer etc.), können von dem theoretischen Konstrukt des zusammenführenden Systems profitieren.
  • Berater und Coaches können ihr Portfolio erweitern und als Lern- oder Entwicklungsberater inhaltlich strukturierte Unterstützung bieten. Auch für den Psychologischen Berater ist der Fernlehrgang eine Erweiterung seines inhaltlichen Repertoires.

Voraussetzungen für angehende Systemische Berater

Die Liste der Voraussetzungen ist vergleichsweise lang. Wer die Ausbildung zum Systemischen Berater absolvieren möchte, muss mindestens 25 Jahre alt sein, einen Realschulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung nachweisen können und bereits mindestens ein Jahr Berufspraxis gesammelt haben. Inhaltlich betrachtet, braucht es Aufgeschlossenheit für möglicherweise ganz neuartige Denkansätze sowie ein großes Maß an mentaler Stabilität.

Aufbau, Aufwand und Abschluss der Ausbildung

Wer sich für die Ausbildung in Systemischer Beratung entscheidet, wird insgesamt sechs Studienbriefe mit Übungen, Aufgaben und Praxisbeispielen vom Lehrgangsanbieter erhalten. Das Bildungswerk für therapeutische Berufe (BTB) weist einen wöchentlichen Lernaufwand von etwa fünf Stunden für die Bearbeitung dieser Studienhefte aus. Der Kurs ist ausgelegt auf eine Gesamtdauer von acht Monaten. Vorlesungstage sowie zwei praktische Wochenendseminare ergänzen das Lernangebot des BTB. Die Praxisseminare sind nicht obligatorisch, jedoch wird die Teilnahme ausdrücklich empfohlen und wirkt sich letztlich auch auf die Gestaltung des Abschlusszeugnisses aus. Wer nicht teilnimmt, dem werden im Abschlusszeugnis lediglich die „Grundlagen der Systemischen Arbeit“ bescheinigt, nicht aber das komplexe BTB-Abschlusszertifikat als „Systemische/-r Berater“ ausgehändigt.

Infomaterial anfordern Banner - Psychologischer Berater
Infomaterial anfordern Banner - Psychologischer Berater
Infomaterial anfordern Banner - Psychologischer Berater

Systemischer Berater

Dauer 8 Monate

8 Monate

6 Seminartage

6 Seminartage

Lernaufwand - 5 Std in der Woche

5 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Diese Ausbildungsinhalte umfasst der Lehrgang beim BTB

Die bereits erwähnten Studienhefte umfassen diese Themen:

1.) Einführung in die Systemische Bildungsarbeit
2.) Grundlagen und Grundannahmen der Systemischen Beratung
3.) Vorgehensweise und Verlauf der Systemischen Beratung
4.) Methodenlehre I + II
5.) Praxisfälle

Die zwei Wochenendseminare sind jeweils als Praxisseminare konzipiert, die die Technik der Systemischen Beratung in der Berufspraxis erläutern. Wer die Systemische Beratung als Beratungsleistung ins eigene Coaching-Portfolio mit aufnehmen möchte, muss an diesen beiden Praxisseminaren teilnehmen, die in Neuss (NRW) stattfinden. Zusätzlich steht allen BTB-Lehrgangsteilnehmern frei, an diversen Sonntagsseminaren teilzunehmen, die in München, Mannheim, Wuppertal oder Bremen stattfinden.

Tipp: Inhaltlich von besonders großer Bedeutung für die Arbeit als Systemischer Berater sind die Vorlesungen im Bereich „Kommunikation und Beratung“.

Der Lehrgang bietet eine wertvolle Zusatzqualifikation

Nach jedem der vorgestellten Lernbriefe absolvieren die BTB-Teilnehmer eine Online-Lernerfolgskontrolle und sehen gleich im Anschluss daran ihr Ergebnis. So können falsch beantwortete Fragen direkt noch einmal im Studienbrief bearbeitet werden, um anschließend noch einmal mit den Übungsfragen zu trainieren. Am Ende der Ausbildung zum Systemischen Berater steht die Abschlussprüfung an. Wer diese besteht, erhält eine Bescheinigung aller Lerninhalte sowie ein entsprechendes Zertifikat.

In der Praxis sind die neu erworbenen Fähigkeiten in vielen beratenden Berufen eine attraktive Zusatzqualifikation. Ziel der Systemischen Beratung ist es, den Mensch als ein Systemelement zu betrachten und dabei auch die Wechselwirkungen mit anderen Systemen zu berücksichtigen. Ist dieses Grundsystem erst verinnerlicht, ist es mit Hilfe der Systemischen Beratung möglich, Veränderungen herbeizuführen, indem Regeln neu definiert werden und das Gleichgewicht unterschiedlicher Systemteile neu austariert wird. Das lässt sich in der Familienberatung ebenso praktisch anwenden wie als Personal Coach. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bestellen Sie noch heute unverbindlich und kostenlos das Informationsmaterial, das weitere Details zur Systemischen Beratung sowie zur Ausbildung zum Systemischen Berater beinhaltet.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Entwicklungsberater Ausbildung

Mit der Ausbildung zum Entwicklungsberater betreten Sie einen wachsenden Sektor. Der eigentliche Lehrgang Entwicklungsberatung kann optional mit einer der beiden Fachrichtungen Entspannungspädagogik oder Lernberater kombiniert werden.

mehr lesen

Die Psychotherapie Ausbildung nach dem Heilpraktikergesetz

Die Psychotherapie Ausbildung ist die perfekte amtsärztliche Prüfungsvorbereitung zum Heilpraktiker vor dem Gesundheitsamt. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Qualität der Aus- bzw. Weiterbildung und die renommierten Anbieter.

mehr lesen

Den Bachelorabschluss in Psychologie im Fernstudium erlangen

Die Euro FH bietet Studienplätze ohne Numerus clausus und Wartezeiten an. So auch das Fernstudium Psychologie mit Bachelorabschluss. Alle Informationen zu den Voraussetzungen und Ausbildungsinhalten erhalten Sie hier. Jetzt kostenlos testen!

mehr lesen